Wissens- und Aufgabenmanagement: „ThinkingRock“ (CDDL, Java)

Steht das Seminarprojekt kurz vor dem Ableben, weil Aufgaben nicht verteilt, Informationen in alle Winde verstreut und der Terminplan hoffnungslos überfüllt ist, kann guter Rat teuer sein. Mit der freien Java-Lösung „ThinkingRock“ können Gedanken geordnet, Kategorien angelegt und konkrete Aktionen nach der Selbstmanagement-Methode „Getting Things Done“ von David Allen geplant werden.

Wissens- und Aufgabenmanagement nach David Allen's Getting Things Done-Methode: ThinkingRock

Die englischsprachige Softwarelösung (aktuelle Version: 2.0) steht unter der Common Development and Distribution License (CDDL) und benötigt unter Microsoft Windows das Java Runtime Environment . Dank Java ist „ThinkingRock“ aber auch unter Mac OS X und Linux lauffähig. Unter Windows genügt der Download der ZIP-Datei, anschließend kann die Software in einen beliebigen Ordner entpackt und im Verzeichnis „tr-2.0.epsilon\bin\thinkingrock.exe“ gestartet werden. Dafür ist „ThinkingRock“ aber auch mobil auf einem USB-Stick als Standalone-Anwendung nutzbar.

Wissens- und Aufgabenmanagement nach David Allen's Getting Things Done-Methode: ThinkingRock kann Wissenshäppchen sortieren und nach Kategorien einordnen

Die schicke Oberfläche gliedert sich in die Unterpunkte „Setup“, „Collect“, Process“ sowie „Organize, Review, Do“. Zusätzlich besitzt die Software umfangreiche Import- und Exportmöglichkeiten (PDF, XML), zum besseren Auffinden von Informationshäppchen lassen sich Kategorien (Topics) anlegen, zudem sind alle Hauptmenüeinträge schnell über die Symbol- und Arbeitsleiste erreichbar.

Download: ThinkingRock, Version 2.0, ZIP, 16,6 Mbyte

Netzauftritt: thinkingrock.com.au

| | 27. Juli 2007 25904 x gelesen Schlagwörter: aufgabenmanagement, getting things done, java, selbstmanagement, thinkingrock, wissensmanagement

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Virtueller Weltenhimmel: „WorldWide Telescope“ (Beta, Microsoft Research)

Microsoft WorldWide Telescope: 3D-Planetarium für zu Hause.Ein sternenklares Wolkenzelt an einem lauen Sommerabend kann die neueste Entwicklung der Microsoft-Labore zwar nicht ersetzen, dafür bietet „WorldWide Telescope“ interaktives Bildmaterial und Informationen für Hobby-Astronomen sowie Abwechslung im Astronomie-Unterricht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Vatertag-Spezial: Hochprozentige Statistiken

Umfangreiche Promille-Verlaufs-Statistik: Promille Berechner 3.3aWer seinen Promille-Pegel zum diesjährigen Himmelfahrts-Ausflug – trotz düster dreinblickender Wetterprognose für den 17. Mai – schon vorab planen möchte, bekommt mit Ansgar Becker’s Freeware „Promille-Berechner 3.3a“ ein passendes und durchaus aufschlussreiches Prognosewerkzeug zur Verfügung gestellt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 16. Mai 2007 in den Themengebieten Kommentare

Bücher unter Creative Commons Lizenz

Die Creative Commons Lizenz (CC), unter anderem auch durch das Synonym “Some Rights Reserved” netzweit in die Schlagzeilen gekommen, verzichtet weitestgehend auf restriktive DRM-Bestimmungen und sieht sich gleichermaßen als Alternative zu den Bemühungen gewisser Firmen, Wissen zukünftig nur noch als verschlüsselte Flaschenpost renditeorientiert zu vermarkten. Zumindest bei Büchern gibt es zwar das gesetzlich festgelegte Urheberrecht, welches die Aufhebung eben dieses erst 75 Jahre nach dem Tode des Autors erlaubt, doch Wissen oder “Wissenspatente” spielen in der heutigen globalisierten, neoliberalen Weltwirtschaft eine weitaus bedeutendere Rolle.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Mai 2005 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren