Windows XP: Sprechblasen eliminieren

Für Anfänger mögen Sie ein durchaus nützliches Reservoir an zusätzlichen Informationen liefern, nichtsdestotrotz können die sich automatisiert einblendenden gelben Sprechblasen am unteren Rand der Taskleiste schnell aufdringlich werden. Mit einem einfachen Eingriff in die Windows-Registry gehören derartige Probleme der Vergangenheit an.

Zunächst öffnet man das Programm „regedit“ unter „Start“ » „Ausführen“ » „Regedit“ und bestätigt mit „OK“.

Windows XP Sprechblasen Tooltips deaktivieren

Anschließend wechselt man in den Ordner „HKEY_CURRENT_USER\ Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced“.

Per Rechtsklick kann nun unter „Neu“ » „D-Wort“ ein neuer Eintrag angelegt werden. Bezeichnen Sie diesen als „EnableBalloonTips“.

Windows XP Sprechblasen Tooltips deaktivieren

Mit einem abschließenden Doppelklick auf den neu eingerichteten „Registry-Eintrag“ müssen Sie diesem noch den Wert „0“ zuweisen.

Nach einem Neustart des Systems werden Sie nun von den „nervenden“ Ballon-Einblendungen über der Taskleiste verschont.

Flirtchat: Top! 3 € für kostenlose Anmeldung | | 21. August 2006 9420 x gelesen Schlagwörter: windows xp balloon tips sprechblasen deaktivieren

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(4 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


„DriverMax“ – Treiber für Windows im Griff

DriverMax - Windows XP Treiber sichernOhne die passenden Treiber läuft die meiste Hardware nur eingeschränkt oder – im schlimmsten Falle – überhaupt nicht mehr. Dabei lässt sich das „große Wühlen“ nach alten Treiber-CDs, speziell bei einer Windows-Neuinstallation, mit der Freeware „DriverMax“ noch recht bequem umgehen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. Januar 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Microsoft „DreamScene“ für Windows XP

Video als Desktop-Hintergrundbild: Animierte Wallpaper mit Drempel, VLC und EleFunBesitzer von Windows Vista „Ultimate“ (und nur diese) können mit „DreamScene“ in den Genuss animierter Desktop-Tapeten kommen. Für Windows XP gibt es zwar kein vergleichbares Gimmick, mit den passenden Werkzeugen gelingt es dennoch, den Bildschirmhintergrund in Bewegung zu versetzen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. Oktober 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Mozilla Firefox: Druckvorschau mit „Print/Print Preview“

Mozilla Firefox: Druckvorschau mit Print/Print PreviewDer Druckdialog war noch nie eine Stärke von Mozilla Firefox. Glücklicherweise lassen sich mit dem passenden Plugin Druckeinstellungen und Vorschau individuell konfigurieren – was durchaus die eine oder andere Seite Papier sparen kann.

...mehr darüber! veröffentlicht am 23. August 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren