Windows-Desktop individuell aufpeppen

Das insbesondere in der MAC-Welt gehegte Vorurteil, Microsoft-Betriebssysteme seien „unästhetisch“, ist heutzutage nur noch bedingt zu bejahen. Für einen schicken und aufgeräumten Desktop benötigt es auch nicht zwangsläufig das kommende Vista mit renovierter Areo-Oberfläche, stattdessen lässt sich „Oldtimer“ Windows XP mit den passenden Werkzeugen wie „Serious Samurize“, „Earthclock“ oder Punksoftware’s „RocketDock“ ganz nach persönlichen Vorlieben herrichten.

Windows-Desktop aufpeppen

Endergebnis: Windows-Desktop “reloaded”, (Vollbild:Klicken)

Als Desktop-Informationszentrale leistet beispielsweise die kostenlose Werkzeugsammlung „Serious Samurize“ nützliche Dienste. So lassen sich mit ihr durchaus relevante Daten wie Prozessor-Temperatur, Speicherplatzbelegung von Festplatten, Arbeitsspeicher oder Partitionen sowie Notizen aus simplen Textdateien schnell und unkompliziert auf dem heimischen Arbeitsplatz implementieren. Auch das Einbinden individualisierter Netz-Schlagzeilen (so genannte RSS-Feed’s) oder Winamp-Playlisten per Plugin stellen kein größeres Problem dar.

Windows-Desktop aufpeppen - Serious Samurize

Einen schnellen Zugriff auf Programme, Dokumente oder Ordner ermöglicht „RocketDock“. Einmal installiert, kann man die praktische Leiste mit eigenen Verweisen füllen, außerdem lassen sich verschiedene Layout-Themen (im Beispiel „Aero Milk“) auswählen. Platzsparenderweise verschwindet „RocketDock“ automatisch, solange man mit dem Mauszeiger nicht über eine vordefinierte Position auf dem Desktop fährt. Die Icon-Größen lassen sich ebenfalls individuell anpassen.

Windows-Desktop aufpeppen - Rocketdock

Eine automatisch mit dem Internet aktualisierte Weltkugel-Uhr bietet „Earthclock“. Im Kontextmenü (rechte Maustaste) stehen unter anderem vier verschiedenen Formate (Small, Medium, Large, Huge) sowie diverse Skins zur Verfügung.

Verweise:

newton_1280x1024.jpg

Serious Samurize
RocketDock
Earthclock

| | 13. November 2006 7260 x gelesen Schlagwörter: desktop, individueller desktop, microsoft, windows

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieltipp: Strategieklassiker „Z“ wiederbelebt

Z unter Windows XPDas mit der simplen Buchstabenbezeichnung „Z“ titulierte Echtzeit-Strategiespiel kam bereits 1996 auf den Markt. Mit einer unterhaltsamen Mischung aus Strategie und Arcade gelang damals dem englischen Spielehersteller „Bitmap Brothers“ ein echter Kassenschlager für PC, Playstation, Sega Saturn und Apple MAC. Wie man „Z“ auch auf einem modernen PC unter Windows XP zum Laufen bekommt, verrät der nachfolgende Artikel.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Online TV Recorder

Fernsehsendungen aufnehmen, komplett ohne den heimischen Flimmerkasten und Videorekorder? Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, mit onlinetvrecorder.com aber potentiell denkbar. Der kostenfreie Service nimmt dabei im “Kundenauftrag” verschiedene Sendungen, die man vorher relativ bequem per EPG auswählen kann, auf und stellt sie dem registrierten Nutzer zur Verfügung. Titel der öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF, Arte, 3Sat und der privaten Gruppen RTL, Sat1/Pro7, RTL2, VOX, Kabel1 sowie MTV können hierbei ausgewählt werden. Die Aufnahmen stehen zumindest für die private Nutzung frei, dürfen allerdings nicht an Dritte weitergegeben werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. Februar 2006 in den Themengebieten Kommentare [1]

Spieletipp: „Alex the Allegator 4“

Jump'n'Run Spielspaß für Jung und Alt: Alex the Allegator 4 Jump’n’Run Spiele im Stile von Super Mario erfreuen sich trotz des mehr oder weniger in die Jahre gekommenen Spiele-Prinzips unverändert großer Beliebtheit. In Johan Peitz’s Freeware „Alex the Allegator 4“ schlüpft man dabei die Rolle eines Krokodils und kämpft gegen diverse Gegner in einem durch und durch „Grün“ gestalteten Level-Design.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. April 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren