VLC Media Player

Der VLC Media Player ist ein schnelles und kompromissloses Videoabspielgerät für den Personal Computer: Er besticht nicht nur durch die große Anzahl der unterstützten Video- und Audioformate (MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DivX, mp3, ogg, DVD, SVCD, VCD), sondern kann ferner auch als VideoStreaming-Client fungieren. Selbst nur partiell kopierte Videostücke oder beschädigte Dateien aus diversen Tauschbörsen verschlingt dieser Alleskönner ohne Probleme.

Einer der besten Media-Player für Microsoft Windows: VLC media player

Mit dem Player hat man des weiteren die Möglichkeit, einen Videofilm auf 2 nebeneinander stehenden TFT-Displays aufgeteilt wiederzugeben, die Bildqualität der “Movies” mit diversen Filtern aufzupeppen oder einfach ansprechende Gimmick’s wie die ASCII-Bildausgabe zu nutzen. Auf den Punkt gebracht: Das Opensource-Programm gehört definitiv in eine gut sortierte Softwarebibliothek.

Download: VLC Media Player, Version 0.8.6c, Windows

Netzauftritt: videolan.org

Kategorie im Netzverzeichnis: Musik – Audio – Video

| | 1. Mai 2005 5772 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


ID3-Tags automatisiert

Das Problem ist allgemein bekannt: Beim so genannten “rippen” von Audio-CDs in komprimierte Form (z.B. MP3) ist man ohne Internetverbindung stets darauf angewiesen, Titel und Bandinformationen (die in MP3-Audiodateien als ID3-Tags abgespeichert werden) manuell einzugeben. Glücklicherweise gibt es dafür eine Lösung: die lokale freedb. Sie ist mit über 300 MB Größe zwar kein kleiner Brocken, stellt aber die ID3-Informationen aus über 1,7 Millionen Alben zur Verfügung.

...mehr darüber! veröffentlicht am 21. Juni 2005 in den Themengebieten Kommentare [2]

Schnickschnackfreier Musikgenuss: „1by1“ (Freeware, Windows)

Musikgenuss am PC - 1by1 verzichtet auf überflüssige Features Mit immer umfangreicheren Funktionen möchten Musikverwaltungslösungen wie Mediamonkey, Teen Spirit, iTunes oder der Windows Media Player 11 beim Publikum punkten – der schlanke Verzeichnis-Player „1by1“ von Martin Pesch setzt hingegen auf eine schlanke und ressourcenschonende Oberfläche.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. Januar 2008 in den Themengebieten Kommentare

PDF beschleunigt

Im Laufe der Zeit ist aus der einstmals schnellen PDF-Anzeigesoftware “Adobe Reader” eine langsam daherkriechende Anwendung geworden. Mit buchstäblich jeder Version stiegen die System- und Hardwareanforderungen. Insbesondere auf älteren Systemen ist daher kaum mehr flüssiges Arbeiten im täglichen Umgang mit PDF-Dokumenten möglich. Einen Ausweg aus diesem Dilemma bietet der schlanke und schnelle Reader “Foxit Reader”, der inzwischen in der Version 1.3 erschienen ist.

...mehr darüber! veröffentlicht am 6. Januar 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren