Visuelle Auffrischung für Mozilla Firefox

Auf Dauer ist das Firefox „Standard-Theme“ langweilig, doch glücklicherweise tummeln sich auf der Weltnetzseite von mozilla.com genügend Alternativen. Die folgende Liste zeigt eine kleine aber feine Auswahl an abwechslungsreichen Themen. Die Inhalte der Bildschirmfotografien stammen von onlinewahn.de:


Brushed 0.9.9.7: Schicker Look: gebürstetes Metall | download
iFox Graphite 1.7: Weiße Weste, übersichtlich | download
N-Scape 0.3.5: Firefox im Netscape-Retro-Look | download
BlackJapan 1.15: Passendes Thema für Nachtschwärmer | download

Silver Skin 2.6.6: Schöne Verlaufsumsetzung |
target=”_blank”>download


miniFoxFlat 0.3.4: Platz für Wesentliches | download | | 21. April 2006 6179 x gelesen Schlagwörter: firefox

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.0/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Open Source Jahresbuch 2006

Pünktlich zur CeBIT 2006 in Hannover ist die nunmehr dritte Ausgabe des so genannten Open Source Jahresbuchs erschienen. Initiator der Publikation ist Prof. Dr. Bernd Lutterbeck, der das Projekt in Zusammenarbeit mit Studenten der Technischen Universität Berlin vor drei Jahren aus der Taufe hob.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

Dynamische Netzseiten – Lokal verfügbar

Philips AmbilightWer dynamisch erzeugte Internetseiten, die beispielsweise mit dem Gespann PHP/MYSQL realisiert wurden, lokal bzw. Offline auf dem PC verfügbar machen möchte, kann entweder einen Webserver installieren oder greift auf die OpenSource-Lösung „WinHTTrack Website Copier“ zurück. Damit lassen sich komplette Internetauftritte auf der heimischen Festplatte archivieren oder zu Präsentationszwecken auf CD-ROM brennen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 30. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Interplanetarer Reisebegleiter

Nasa World Wind„World Wind“ ist ein kostenfreier 3D-Globus der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA und seit Mai in Version 1.3.4 erhältlich. In punkto Auflösung kann die Software zwar nicht durchgehend mit ihrem Pendant „Google Earth“ mithalten, dafür lädt „World Wind“ zu einem virtuellen Ausflug quer durch das Sonnensystem ein und eignet sich obendrein für die Verwendung im Schulfach Astronomie.

...mehr darüber! veröffentlicht am 21. September 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren