Virtueller Größenvergleich: „sizeasy.com“ (Online)

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es sich mit der räumlichen Potenz zwischen Boing 747 und einer Antonov 225 verhält, findet auf sizeasy.com eine erschöpfende Sammlung kreativer Größenvergleiche, die man mit eigenen Ideen ergänzen kann.

Virtueller Größenvergleich zum Mitmachen: sizeasy.com

Bei genauerer Betrachtung nicht ganz korrekt: Boing 747 vs. Antonov An-225.

„Sizeasy“ (Beta) ist ein werbefinanziertes Online-Projekt der aus Cambridge stammenden und von Stephen Butterworth gegründeten Firma Humble Technologies. Bis zu fünf Objekte können dabei mit verschiedenen Vorlagen (DIN A1-A5, 19-Zoll-TFT, 32-Zoll-LCD, etc.) verglichen werden – die altehrwürdige Alu-Dose darf dabei natürlich nicht fehlen. Die Angabe eigener Objekte erfolgt entweder in Millimetern oder in der angloamerikanischen Einheit Zoll (Inch). Einzelne Objekte lassen sich dabei nachträglich Löschen oder per Drag’n’Drop in ihrer Reihenfolge verschieben. Ein Inch entspricht übrigens 25,4mm. Neben eigenen Vorlagen, die später als JPEG-Bilder heruntergeladen werden können, dürfen vorhandene Vorlagen auch mit eigenen Objekten ergänzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf diversen technischen Objekten wie MP3-Musikschachteln, Mini-Klapprechnern, Funktelefonen und Spielekonsolen.

Netzauftritt: sizeasy.com

Kategorie im Netzverzeichnis: Internet

| | 21. Juni 2008 7360 x gelesen Schlagwörter: abmessungen von objekten virtuell vergleichen, sizeasy, virtueller größenvergleich, web 2.0

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Mozilla Firefox: TAB-Übersicht mit „Firefox Showcase“

Bringt Übersicht ins TAB-Chaos: Firefox ShowcaseSurfen mit Tabs kann zwar das eine oder andere Fenster einsparen, ab einem guten Dutzend geöffneter Tab-Reiter wird es dennoch unübersichtlich. Das Add-on „Firefox Showcase“ hilft, den Überblick zu wahren.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare

Audiophiler API-Einsatz

APIs im kreativen EinsatzAPI’s (application programming interfaces) bieten vielfältige Möglichkeiten, per Internet auf externe Datenarsenale zurückzugreifen und diese in eigene Anwendungen zu implementieren. Firmen wie Amazon, Flickr, Google oder Ebay stellen – zumindest teilweise kostenfrei – verschiedene API-Schnittstellen zur Verfügung. Das daraus durchaus sinnvolle und interessante Projekte entstehen können, beweisen Dimvision’s „MusicMap“ und Christoph Olszowka’s „Musicportl“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. Dezember 2006 in den Themengebieten Kommentare

Mozilla Firefox 3: Sicherheit, Performance und Verwaltung (RC1)

Mozilla Firefox 3: Sicherheit, Performance und Verwaltung (RC1)Die nunmehr dritte Auflage des beliebten Browser Mozilla Firefox steht in den Startlöchern. Mit der Veröffentlichung des Release Candidate 1 (RC1) dürfte es nicht mehr lange bis zur finalen Version dauern. Der nachfolgende Artikel stellt wichtige Neuerungen in einer Bilderstrecke vor.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren