TFT in Holzmaskerade

Moderne Flachbildschirme sparen im Vergleich zu althergebrachten Röhrenmonitoren nicht nur viel Platz auf dem Schreibtisch, sie können auch richtig schick aussehen. Mit etwas handwerklicher Begabung – und dem zwangsläufigen Verzicht auf die 3-Jahres-Herstellergarantie – kann man die plumpe Plastikverkleidung des inzwischen knapp zwei Jahre alten Gericom ST1904K1 durch einen edlen Holzrahmen ersetzen.

Gericom Holz TFT

Hässlich: Zwei Jahre alter 19-Zoll TFT von Gericom

Befreiungsschlag: Die Plaste wurde vorsichtig entfernt.

gericom holz tft rahmen

Nachdem die vordere Plastikverkleidung abgeschraubt wurde, wird ein neuer Rahmen aus dünnem Mahagoni-Hartholz angefertigt und in der gewünschten Farbe bestrichen.

Gericom Holz TFT befestigen heiskleber

Anschließend den neuen Holzrahmen – vorzugsweise mit Heißkleber – an hinterer Plastikabdeckung fixieren und Trocknen lassen.

Gericom Holz TFT

Ebenfalls aus Hartholz besteht die vordere Abdeckung. Vorsichtig einen „Schlitz“ einarbeiten, damit der Monitor weiter mit den vorhandenen Tasten kalibriert werden kann.

fertig front

Fertig! Neue Ansichten von vorn.

Gericom Holz TFT fertig

Der deutlich schlankere Rahmen, die edle Holzmaserung – bei solch einem Anblick möchte man das erste Bild dieser Anleitung glatt vergessen. Zeitaufwand: Je nach Handfertigkeit 5-6 Stunden. | | 6. August 2006 5127 x gelesen Schlagwörter: flachbildschirm, holz, holztft, lcd, tft, umbau

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.50/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.5/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Anleitung: Verschollene Bilder von USB-Sticks und Speicherkarten wiederherstellen

Defekte Bilder von USB-Sticks und Speicherkarten wiederherstellen: PhotoRec (Windows, Linux, Mac OS X, GPL)Zeigt ein USB-Stick seltsame Sonderzeichen statt der ursprünglich vorhandenen JPEG-Bilder an hat man dies mit hoher Wahrscheinlichkeit einem fehlerhaften Dateisystem zu verdanken.
Mit der Open-Source-Lösung „PhotoRec“ – Bestandteil des beliebten Datenrettungswerkzeugs „TestDisk“ – lässt sich verlorengegangenes Pixelmaterial zuverlässig aus dem Datennirvana zurückholen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Oktober 2007 in den Themengebieten Kommentare

Total Commander: Schnellzugriff auf viel genutzte Verzeichnisse

Total Commander: Schnellzugriff auf viel genutzte VerzeichnisseAls Explorer-Ersatz spart Christian Ghisler’s „Total Commander“ nicht nur einige Zusatzprogramme, auch nervige Klick-Arbeit beim Zugriff auf stark frequentierte Verzeichnisse gehört mit einer Favoriten-Funktion der Vergangenheit an.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Praxis: PDF in das WORD-Format konvertieren

PDF in das WORD-Format konvertieren - kein leichtes UnterfangenTexte im PDF-Format finden sich im Internet fast allen Ortens wieder, sie sind auf unterschiedlichen Betriebssystemen nutzbar und obendrein äußerst kompakt. Bloß Bearbeiten lassen sich Adobe’s Dokumente nicht – da liegt eine Umwandlung ins gebräuchliche Word-Format doch nahe, oder?

...mehr darüber! veröffentlicht am 11. Januar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren