Spieletipp: „Kimboot“ – Blutiger Büropausenfüller

Aufgabe bei Przemysław Müller’s „Kimboot“ ist es, durch geschicktes Mauskreiseln ein schwergewichtiges Objekt in Bewegung zu versetzen um damit die heranrückende Gegnerschaft zu eliminieren. Trotz simpler Grafik versteht die Freeware durch integrierte Physik-Engine zu gefallen.

„Kimboot“ wurde in einer plattformunabhängigen Sprache programmiert, unter Windows steht eine 32-Bit Version zur Verfügung. Eine Installation ist nicht notwendig, nach dem Download des ZIP-Archivs muss dieses entpackt werden, anschließend genügt ein Klick auf die Datei „kimboot.exe“, um das Spiel zu starten.

Kimboot - Blutiger Büropausenfüller mit interessanter Physik-Engine

Im Optionsmenü lässt sich zusätzlich die Anzahl der „Blutspritzer“ und die Musiklautstärke nach individuellen Vorlieben feintunen.

Kimboot - Blutiger Büropausenfüller: Die Anzahl der Blutspritzer lässt sich nach individuellen Vorlieben konfigurieren

Fazit: Gerade das simple Spielprinzip macht „Kimboot“ zu einem geeigneten Kandidaten, langweilige Büromittagspausen mit einer sinnstiftenden Tätigkeit zu bestücken.

Download: Kimboot 0.74, Windows, ZIP, 5,06 Mbyte

Offizielle Seite: kimboot.sourceforge.net

| | 23. Juni 2007 3728 x gelesen Schlagwörter: büropausenfüller, freeware, kimboot, spiele

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Retro-Spieletipp: „Descent“ (1994, Windows XP / Vista)

Retro-Klassiker: Descent unter Windows XP / VistaMitte der 90er Jahre brach mit „Descent“ eine neue Ära im Markt für Computerspiele an: Zum ersten Mal konnte man sich in einer dreidimensionalen, wenn auch etwas grobpixeligen Welt vollständig in alle Richtungen frei bewegen. Der nachfolgende Artikel zeigt, wie man „Descent“ mit aktuellen Betriebssystemen zum Laufen bekommt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Online-Spieletipp: „Schräger Schlitten fahren“ – Linerider.com

Schräge Schlittenfahrten: Linerider.com machts möglich (Flash, Browsergame)Mit einem sympathischen Schlittenspiel auf Flash-Basis hat sich der tschechische Student Boštjan Cadež die Gunst einer weltweiten Fangemeinde erarbeitet. Kreative Spielenaturen können sich dabei nach Gutdünken austoben: Die Strecken können selbst zusammengestellt werden, bloß eben in einer Art und Weise, das der Schlitten keinen Schaden nimmt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Januar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: Solitär-Einheitsbrei adé mit „Big Solitaires 3D“ (Windows, Linux, GPL)

Schluß mit dem Solitär-Einheitsbrei: „Big Solitaires 3D“ machts möglichWenn das herkömmliche Windows-Solitär zu Langweilen beginnt kann mit „Big Solitaires 3D“ möglicherweise Abhilfe geschaffen werden: Die Open-Source-Lösung bietet neben 40 verschiedenen Spielvarianten auch schicke 3D-Animationen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. Oktober 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren