Spieletipp: Ballerspaß mit „Pteroglider“ (Freeware, Windows)

„Pteroglider“ ist ein innovatives Shoot’Em Up mit schicker DirectX-9-Grafik, welches sich sowohl Maus als auch Tastatur zur Spielesteuerung bedient.

Pteroglider: Wird per Maus und Tastatur gesteuert.

„Pteroglider“ läuft unter Windows 2000/XP/Vista und benötigt eine DirectX 9.0 kompatible Grafikkarte. Installiert wird das Spiel über eine herkömmliche Setup-Routine. Als minimale Systemvoraussetzungen nennt der Entwickler einen 800-MHz schnellen Prozessor, 32 MB RAM und 20 MB freien Festplattenspeicher. „Pteroglider“ läuft sowohl im Fenster- als auch im Vollbildmodus.

Nach dem ersten Programmstart kann ein neues Spieler-Profil angelegt werden, über „Start“ wird die erste von insgesamt vier Spielewelten eröffnet. Gesteuert wird das Weltraum-Vehikel über die Pfeiltasten oder über A/S/D/W.

Pteroglider: Schickes Shoot'Em Up

Im Gegensatz zu klassischen Shoot’Em-Ups werden die heran fliegenden Gegner per Maus anvisiert und eliminiert (links Maustaste: Laser, rechte Maustaste: Raketen), was den Schwierigkeitsgrad zusätzlich erhöht. Unterwegs lassen sich glücklicherweise noch einige Gimmicks wie Lebenspunkte und Waffen einfangen, um für die stark bewaffneten Endgegnern gerüstet zu sein.

Fazit: „Pteroglider“ ist ein schickes, mitunter auch schweres Shoot’Em Up, das mit seinen grafischen Effekten und intelligenten Gegnern überzeugt.

Netzauftritt und Download: codeminion.com/blogs/maciek

Kategorie im Netzverzeichnis: Shoot’Em Up

| | 24. Mai 2008 5192 x gelesen Schlagwörter: ballerspaß, freeware, pteroglider, shoot'em up

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp: Risk – „The World Conquest Game” (GPL, Linux, Mac OS X, Windows)

Risiko als Open-Source-Anwendung: RiskZweifellos gehört zum Strategiespiel-Klassiker „Risiko” auch ein stückweit Würfelglück, aber ohne strategisches Geschick und Kooperationsfähigkeit lassen sich Aufträge kaum meistern. Dank Yura Mayrin’s Java-Umsetzung steht das Brettspiel auch für den heimischen Rechenknecht kostenfrei zur Verfügung.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. Februar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spieltipp: Gleichgewichtsübungen mit „Neverball“

Externe Festplatten ÜbersichtDass sich eine – im wahrsten Sinne des Wortes – schräge Spielidee nicht zwangsläufig im Portmonee widerspiegeln muss, zeigt der kostenlose Büropausenfüller „Neverball“. Mit ruhiger Hand und etwas Geduld wird hierzu eine Kugel durch verschiedene Labyrinthe gesteuert, Geschwindigkeit und Richtung des Spielballs koordiniert man dabei indirekt über den Neigungswinkel der Spielebene – ein interessantes Konzept, das durchaus „Suchtpotenzial“ besitzt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. September 2006 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: „and yet it moves“ (Jump & Run)

and yet it moves - studentisches jump-and-run projekt mit interessanter steuerungEine interessante Mischung aus Knobel-Lauf-und-Hüpf-Spiel hat das Studentenquartett Christoph Binder, Felix Bohatsch, Jan Hackl und Peter Vorlaufer der TU Wien auf die Beine gestellt – und prompt zum diesjährigen Independent Games Festival eine Platzierung in der Kategorie „Student Competition“ eingeheimst.

...mehr darüber! veröffentlicht am 13. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren