Spieletipp: „Alex the Allegator 4“

Jump’n’Run Spiele im Stile von Super Mario erfreuen sich trotz des mehr oder weniger in die Jahre gekommenen Spiele-Prinzips unverändert großer Beliebtheit. In Johan Peitz’s Freeware „Alex the Allegator 4“ schlüpft man dabei die Rolle eines Krokodils und kämpft gegen diverse Gegner in einem durch und durch „Grün“ gestalteten Level-Design.

Die englischsprachige Freeware bringt für Microsoft Windows einen eigenen Setup-Installer mit, wer das Spiel nicht im Ordner „c:\games\alex4“ installieren möchte, sollte allerdings den Zielpfad während der Installationsroutine abändern. Anschließend kann das Spiel unter „Start“ – „Alle Programme“ – „Free Lunch Design“ – „Alex the Allegator 4“ – „Play Alex 4“ gestartet werden.

Jump'n'Run - Spielspaß für jung und Alt:

Nach einer kurzen Einführungssequenz, in der „Krokodilfreundin Lola“ von skrupellosen Alligatorenjägern entführt wird, begibt sich „Alex“ auf die Suche nach seiner Partnerin. „Alex the Allegator 4“ verzichtet dabei bewusst auf „blutige Gemetzel“, stattdessen werden Widersacher – wie von anderen Jump’n’Run-Klassikern bekannt – per Sprung auf deren „Köpfe“ zur Strecke gebracht

Der Protagonist in Form des grünen Krokodils wird über die Pfeiltasten der Tastatur gesteuert, „Springen“ ist per ALT-Button möglich.

Fazit: Das Spiel bietet mit den recht kurz gehaltenen Levels zwar keinen langanhaltenden Spielspaß, das ungewöhnlich „grüne“ Design, die gewaltfreie Darstellung und die knackigen Soundeffekte von Anders Svensson machen „Alex the Allegator“ durchaus zum passablen Pausenfüller für Jung und Alt. Auf seiner Homepage bietet der Programmierer Johan Peitz außerdem ältere Spielversionen an, die auch mit einer etwas farbenfroheren Gestaltung aufwarten.

Download: „Alex the Allegator 4“
Homepage: http://allegator.sourceforge.net

| | 5. April 2007 5094 x gelesen Schlagwörter: alex the allegator, freeware, jump'n'run, spiele

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp-Klassiker: „SimCity“ (Windows, Linux)

SimCity - legendäre Wirtschaftssimulation wieder zum Leben erweckenBis heute hat „SimCity“ nichts an seiner Faszination verloren: Mit insgesamt fünf verschiedenen Ablegern und zahlreichen Portierungen seit der ersten Veröffentlichung anno 1989 hat sich die Kultsimulation auf dem internationalen Spielemarkt etabliert. Der nachfolgende Artikel zeigt, wie man das Spiel mit aktuellen Betriebssystemen zum Laufen bekommt und stellt den freien SimCity-2000-Klon „Lincity“ vor.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. November 2007 in den Themengebieten Kommentare

Retro-Spieletipp: „Descent“ (1994, Windows XP / Vista)

Retro-Klassiker: Descent unter Windows XP / VistaMitte der 90er Jahre brach mit „Descent“ eine neue Ära im Markt für Computerspiele an: Zum ersten Mal konnte man sich in einer dreidimensionalen, wenn auch etwas grobpixeligen Welt vollständig in alle Richtungen frei bewegen. Der nachfolgende Artikel zeigt, wie man „Descent“ mit aktuellen Betriebssystemen zum Laufen bekommt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Geordnete Musiksammlung: „Teen Spirit“ (Freeware, Windows)

Bequeme Verwaltung des heimischen Musikarchivs: Teen SpiritDer Name mag auf den ersten Blick wie ein billiger Nackedei-B-Movie klingen, „Teen Spirit“ bietet unter der Haube aber eine ganze Menge zum Sortieren der heimischen Musiksammlung – ganz nach persönlichen Vorlieben. Als Zugabe und Pausenfüller gibt es obendrein ein Musikquiz, bei dem man in bestimmten Zeitabständen Songs erraten muss.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. Oktober 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren