Spamwarnung: „Eine Sprachnachricht wurde für sie hinterlegt…“ – Abzocker-SMS von 09005/220069

Auf die SMS-Nachricht „Eine Sprachnachricht wurde für sie hinterlegt. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 09005/220069 an und geben folgende Chiffre-Nr. xxxxxxxx ein.Euro1.99/Min“ sollte man tunlichst nicht antworten und auch nicht die angegebene Nummer wählen.

Spamwarnung: „Eine Sprachnachricht wurde für sie hinterlegt.…“ – Abzocker-SMS von 09005/220069

SMS sind praktisch und so günstig wie noch nie, da sind Spammer nicht weit. Seit ein paar Tagen treibt die „555555 Telecommunication Ltd.“ aus London wieder ihr Unwesen und versucht mit vermeintlichen Sprachnachrichten, ahnungslosen Handy-Nutzern ein kostenpflichtiges Telefongespräch für knapp 2,- Euro pro Minute per SMS unterzujubeln. Traut man diversen Foren, bedient man sich schon seit mehr als drei Jahren diverser 0900x-Nummern und wechselnden Netzbetreibern, eine Abmahnung seitens der Bundesnetzagentur ist ebenfalls erfolgt – anscheinend ohne dauerhafte Wirkung, denn heute bekam der Redaktions-PocketPC Post (siehe Bild).

Zusammengefasst: Finger weg und Nachricht löschen! Mindestens genauso wichtig: Sich zur Wehr setzen und Beschwerde bei der Bundesnetzagentur einreichen:

Telefonischer Kontakt:
+49 (0)291 9955-206 (Mo. – Mi.: 9:00 bis 17:00 Uhr,Do: 9:00 bis 18:00 Uhr,Fr.: 9:00 bis 16:00 Uhr)

Fax.:
+49 (0)6321 934-111

E-Mail:
rufnummernmissbrauch@bnetza.de

Post:
Bundesnetzagentur
Nördeltstr. 5
59872 Meschede
oder
Bundesnetzagentur
Schütt 13
67433 Neustadt

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.85/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.9/5(47 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Aufpoliert: Google Mail mit „Stylish“ und „GMail Redesign“

Aufpoliert: Google Mail mit „Stylish“ und „GMail Redesign“Mit dem cleveren Firefox-Add-on „Stylish“ und der passenden CSS-Datei lässt sich die grafische Benutzeroberfläche von Google Mail frisieren.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. August 2008 in den Themengebieten Kommentare

Aktuelles: datacask bringt Mini-Laptop jupiter 1010a mit 10,2-Zoll Display im August auf den Markt

jupiter 1010a: Günstiger Mini-Notebook mit 10,2-Zoll-Display und 60 Gb Festplatte, aber lahmer CPUAller guten Dinge sind drei: Nach dem jupiter 0817a und dem 0708i kündigt Fukato unter der Hausmarke „datacask“ einen weiteren Laptop-Winzling mit großem Bildschirm und AMD-Geode-Prozessor zum Preis (UVP) von 399,- Euro an. Bleibt zu hoffen, dass das Produkt-Trio denn auch im August in ausreichender Stückzahl lieferbar ist.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spezial: Samsung SpinPoint F1 HD103UJ mit 1000 GB im Test

Günstige Terabyte-Festplatte für rund 120,- Euro: Samsung SpinPoint F1 HD103UJVor wenigen Jahren noch undenkbar, dank neuer Aufzeichnungstechniken wie Perpendicular Recording heutzutage schon fast Normalität: Die aktuellen Festplattenmodelle von Hitachi, Samsung, Seagate und Western Digital erreichen inzwischen mühelos die Terabyte-Grenze, und zwar zu bezahlbaren Preisen. Wie sah es in der Vergangenheit aus, was bringt die Zukunft, wozu braucht man derart riesige Datentresore und was leistet Samsungs Speicherriese in der Praxis? Der nachfolgende Artikel versucht, die passenden Antworten zu finden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

  1. danke für den Hinweis aus die SPAM-SMS. Ich habe heute auch eine erhalten und mich sofort über den Ursprung informiert und Ihre Seite gefunden. danke für die Hinweise zum weiteren Vorgen.
    Die Bundesnetzagentur wurde von mir zum handeln aufgefordert.
    der Absender meiner SMS ist eine Nummer aus Vietnam und lautet: +8491020020.

    am 1 Juni 2008, 19:27.

Artikel kommentieren