Schmuckes Hintergrundbild

Neudeutsch als „Wallpaper“ bezeichnet, findet man Sie in undurchdringlicher Zahl im Internet – die Rede ist von Bildern, die mit ihrem irdischen Dasein verpflichtet sind, den Desktop zu verschönern. Wer sich weder mit teuren Fahrzeugen noch schlanken und dünn bekleideten Frauen zufrieden geben möchte, sollte einen Blick auf das Desktop-Thema „Zeit“ von zarathustra.6x.to werfen.

Das Desktop-Hintergrundbild steht in drei verschiedenen Farb-Varianten und fünf Auflösungen zur Verfügung: Die Standardtypen mit 1600×1200, 1280×768 und 1024×768 Bildpunkten sind ebenso vertreten wie die Breitbildformate mit den Pixelmaßen 1152×864 und 1280×960.

Windows Bildschirmhintergrund (neudeutsch: Wallpaper)
(Blau)
Windows Bildschirmhintergrund (neudeutsch: Wallpaper)
(Grau)
Windows Bildschirmhintergrund (neudeutsch: Wallpaper)
(Graublau)

Nach dem Download der ZIP-Archive sollten die Bilder in einen entsprechenden Ordner entpackt werden. Unter Windows XP kann das passende Bild anschließend per Rechtsklick auf dem Desktop » Eigenschaften » Hintergrund » Durchsuchen… eingebunden werden. Die eigene Bildschirmauflösung kann man im Übrigen mit der gleichen Vorgehensweise im Reiter „Einstellungen“ wieder finden.



Probeabo Süddeutsche Zeitung

Download:
1024×768.zip
1152×960.zip
1280×1024.zip
1280×960.zip
1600×1200.zip

Downloadtipp:

Picasa 2 – kostenlose Bildverwaltung von Google:

| | 11. August 2006 15563 x gelesen Schlagwörter: bildschirmhintergrund, download, kultur, wallpaper, windows, zeit

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Testbericht: Photoshop Express (Online)

Photoshop Express: Kostenfreie Online-Bildbearbeitung und Verwaltung von Adobe.Mit Photoshop Express stellt der amerikanische Grafikspezialist Adobe seine erste Online-Bildbearbeitung vor, die mit Galerie- und Bearbeitungsfunktionen ausgestattet ist und zwei GByte kostenfreien Speicherplatz pro Nutzer bereitstellt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Pixelmetamorphose: „ASCII Generator dotNET“

ascii art mit ASCII Generator dotNETFür diejenigen, denen bunte Megapixelbildchen auf Dauer zu langweilig sind, existiert im Internet eine Unmenge an Software-Werkzeugen zur gezielten Manipulation des heimischen Pixelmaterials: So können mit dem kostenfreien „ASCII Generator dotNET“ handelsübliche Digitalfotos in interessante Textcollagen umgewandelt werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Januar 2007 in den Themengebieten Kommentare

Aufpolierte Pixelbilder: ShiftN, AltaLux und ImageSorter

Externe Festplatten ÜbersichtGerade die umfangreichen Nachbearbeitungsmöglichkeiten sind eine der großen Vorteile der digitalen Fotografie. Aus dem schier unendlichen Spektrum an frei verfügbaren Bildbearbeitungslösungen hat sich zarathustra.6x.to drei vielversprechende Werkzeuge herausgesucht, die praktische Probleme beseitigen und dabei sogar einen neuen Blick auf die heimischen Bildersammlung ermöglichen können. So lassen sich die – insbesondere bei Architekturaufnahmen – störenden „stürzenden Linien“ mit Marcus Hebel’s „ShiftN“ schnell und zuverlässig Entfernen. Für die automatische Korrektur unterbelichteter Bilder hingegen empfiehlt sich „Altalux“ von Stefano Tommesani. Wer die heimische Bildersammlung zuguterletzt noch nach farblichen Aspekten sortieren möchte, dem kann möglicherweise mit „ImageSorter“ der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW) geholfen werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. September 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren