Recherche-Werkzeug für Firefox: ScrapBook

Eine Ursache für den Erfolg von Mozilla Firefox sind die ungezählten Erweiterungen (Plugins), die dem Nutzer zur Verfügung stehen. Nahezu obligatorisch für permanent Onlinesüchtige ist das Tool “Scrap Book”, mit dem man beliebige Inhalte einer Website markieren und in der Software archivieren (capturen) kann.

Auf diese Weise sind interessante Textpassagen, Bilder oder Zitate im Handumdrehen offline-Verfügbar. Des weiteren werden Archive (ZIP) und diverse Multimediadateien (MPEG, MP3) ebenfalls auf Wunsch gesichert. Dazu einfach die entsprechenden Elemente auf der Website mit dem Mauszeiger markieren (oder mit STRG-A alles auswählen) und auf die ScrapBook-Sidebar ziehen. Diese kann man mit dem Tastenkürzel ALT-K aktivieren bzw. deaktivieren. Im ScrapBook können die Informationen dann mit Hilfe von Ordnern sortiert bzw. der Gesamte Scrap-Book als HTML-Datei exportiert werden.

Link

Scrapbook-Homepage

| | 6. April 2005 4262 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Netzentdeckung: Software für Scherzkekse

Scherzprogramme für Windows XP: Philipp Winterberg stellt auf seiner Internetseite eine kleine Sammlung zur VerfügungGedopte Mauszeiger, DVD-Laufwerke außer Rand und Band, geheimnisvolle Fenster-Verwandelungen: Mit den kostenfreien Scherzprogrammen von Philipp Winterberg kann man die werten Kollegen oder den unwissenden System-Administrator ganz schön ins Schwitzen bringen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Netzentdeckung: „WikiMindMap“ - Visualisiertes Wikipedia-Wissen

 Visualisiertes Wikipedia-Wissen - WikiMindMapDie Wikipedia ist eine der beliebtesten Adressen im Internet, schon allein der deutschsprachige Ableger bietet mit über 600.000 Artikeln geballtes Wissen zu jedem nur erdenklichen Thema. Wer bei der Unmasse an Informationen nicht mehr durchblickt, kann sich auch grafisch durch Wikipedia-Inhalte zappen – WikiMindMap.org macht’s möglich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 10. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Intel: Processor Identification Utility (Freeware, Windows)

Prozessor-Informationen mit Intel Processor Identification Utility auslesenWer einen Intel-Prozessor sein eigen nennen kann bekommt mit dem „Intel Processor Identification Utility“ – kurz PIU – umfangreiche Einsicht in Steppings, Modelfamilie, Frequenzen, Cache-Ausrüstung und unterstützte Befehlssätze.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren