Recherche-Werkzeug für Firefox: ScrapBook

Eine Ursache für den Erfolg von Mozilla Firefox sind die ungezählten Erweiterungen (Plugins), die dem Nutzer zur Verfügung stehen. Nahezu obligatorisch für permanent Onlinesüchtige ist das Tool “Scrap Book”, mit dem man beliebige Inhalte einer Website markieren und in der Software archivieren (capturen) kann.

Auf diese Weise sind interessante Textpassagen, Bilder oder Zitate im Handumdrehen offline-Verfügbar. Des weiteren werden Archive (ZIP) und diverse Multimediadateien (MPEG, MP3) ebenfalls auf Wunsch gesichert. Dazu einfach die entsprechenden Elemente auf der Website mit dem Mauszeiger markieren (oder mit STRG-A alles auswählen) und auf die ScrapBook-Sidebar ziehen. Diese kann man mit dem Tastenkürzel ALT-K aktivieren bzw. deaktivieren. Im ScrapBook können die Informationen dann mit Hilfe von Ordnern sortiert bzw. der Gesamte Scrap-Book als HTML-Datei exportiert werden.

Link

Scrapbook-Homepage

| | 6. April 2005 4204 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Augenschonende Nachtschicht

Philips AmbilightDer holländische Elektronikriese Philips macht es mit seiner Ambilight-Technologie für LCD-Fernseher vor: Die heimische Flimmerkiste wird dabei von verschiedenen Farb- und Lichteffekten umgeben, die laut Hersteller die Iris entspannen und so zu einer geringeren Augenbelastung führen sollen. Mit etwas Aufwand und technischem Geschick lässt sich dieses Funktionsprinzip auch auf moderne und leuchtstarke TFT-Bildschirme übertragen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Virtueller Weltenhimmel: „WorldWide Telescope“ (Beta, Microsoft Research)

Microsoft WorldWide Telescope: 3D-Planetarium für zu Hause.Ein sternenklares Wolkenzelt an einem lauen Sommerabend kann die neueste Entwicklung der Microsoft-Labore zwar nicht ersetzen, dafür bietet „WorldWide Telescope“ interaktives Bildmaterial und Informationen für Hobby-Astronomen sowie Abwechslung im Astronomie-Unterricht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Linux-Live-CD: „gOS“ – Abgespecktes Ubuntu mit Online-Affinität

gOS - schlanke Linux-Distribution auf Ubuntu-Basis und Web2.0-FeelingDer US-Einzelhandelskonzern Wal-Mart bietet derzeit ein preisgünstiges 200-Dollar-System auf Basis des VIA C7-D-Prozessor (1,5 GHz, 512 MB DDR2 RAM, 80 GByte Festplatte) in seinem Onlineshop an. Statt Microsoft Windows setzt Hersteller Everex aber als Betriebssystem auf „gOS“ – eine leichtgewichtige Linux-Distribution auf Ubuntu-Basis. Was „gOS“ alles kann und wie man es auf einem normalen PC zum Laufen bringt, verrät der nachfolgende Beitrag.

...mehr darüber! veröffentlicht am 15. November 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren