Praxis: Automatisches Einblenden der Volltextsuche mit Mozilla Firefox

Insbesondere bei umfangreichen Textdokumenten und Tabellen – zum Beispiel bei Preisvergleichen im Internet – kann eine automatische Suche nach bestimmten Begriffen oder Produkten durchaus viel Lesezeit sparen. Die nachfolgende Anleitung für Mozilla Firefox 2.0.x verrät, wie das funktioniert.

Schritt 1:

Mozilla Firefox: Suchfeld für Texte automatisch einblenden.

Wählen Sie im Menü unter „Extras“ den Eintrag „Einstellungen“.

Schritt 2:

Mozilla Firefox: Suchfeld für Texte automatisch einblenden.

Im Reiter „Erweitert“ können Sie anschließend den Eintrag „Suche bereits beim Eintippen starten“ durch das Setzen eines Häkchens aktivieren.

Schritt 3:

Mozilla Firefox: Suchfeld für Texte automatisch einblenden.

Geben Sie nun direkt einen beliebigen Suchbegriff im Browser (allerdings nicht im Bereich der Adressleiste oder des Suchformularfeldes) ein, Mozilla Firefox öffnet dann automatisch das Suchfeld und durchforstet die Seite nach entsprechenden Begriffen.

Alternative:

| | 3. Mai 2008 4484 x gelesen Schlagwörter: mozilla firefox, open source, volltextsuche automatisieren

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(4 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Praxis: WLAN-Empfangsqualität und Reichweite verbessern

WLAN optimieren, Verbindungsabbrüche minimieren, Reichweite erhöhenDrahtlose Netzwerke sind praktisch und ohne lästiges Kabelwirrwarr schnell eingerichtet, besitzen mitunter aber auch einen hohen Nervfaktor: Ständig abreißende Verbindungen, eine zu geringe Reichweite – mit den hier erläuterten Tipps bekommen sie diese Probleme in den Griff.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. September 2007 in den Themengebieten Kommentare

Total Commander: Schnellzugriff auf viel genutzte Verzeichnisse

Total Commander: Schnellzugriff auf viel genutzte VerzeichnisseAls Explorer-Ersatz spart Christian Ghisler’s „Total Commander“ nicht nur einige Zusatzprogramme, auch nervige Klick-Arbeit beim Zugriff auf stark frequentierte Verzeichnisse gehört mit einer Favoriten-Funktion der Vergangenheit an.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

DVB-T Aufzeichnungen auf Speichersparflamme

MPEG-2 in MPEG-4 umwandeln - Auto Gordian KnotAls „DasÜberallFernsehen“ verspricht DVB-T nicht nur gute Bildqualität sondern auch eine bequeme Aufnahmefunktion ohne altmodischen Bandsalat. Zwar unterstützen die meisten der DVB-T Hardware beiliegenden Softwarepakete das Mitschneiden von TV-Material, dies aber oft nur im speicherhungrigem MPEG-2-Format. Eine Video-Umkodierung mittels XviD oder DivX verspricht kleinere Dateien, die Konvertierung von MPEG-2 in MPEG-4-Derivate wie AVI ist jedoch alles andere als eine triviale Angelegenheit, wie sich im nachfolgenden Artikel herausstellen soll.

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. April 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren