Netzentdeckung: „WikiMindMap“ - Visualisiertes Wikipedia-Wissen

Die Wikipedia ist eine der beliebtesten Adressen im Internet, schon allein der deutschsprachige Ableger bietet mit über 600.000 Artikeln geballtes Wissen zu jedem nur erdenklichen Thema. Wer bei der Unmasse an Informationen nicht mehr durchblickt, kann sich auch grafisch durch Wikipedia-Inhalte zappen – WikiMindMap.org macht’s möglich.

Visuelles Wikipedia-Zapping: WikiMindMap

WikiMindMap unterstützt sieben verschiedensprachige Sprösslinge der Wikipedia, welche in einem Drop-Down-Feld (links) ausgewählt werden können. Danach gibt man in der Suchmaske einen entsprechenden Begriff (oder mehrere) ein, anschließend gibt die Internetseite eine Mindmap-ähnliche Visualisierung aus. Praktisch: Fährt man mit dem Mauszeiger über einzelne Punkte, werden in einer Art „Tooltipp-Vorschau“ kleine Textbausteine ausgegeben.

Link: wikimindmap.org (Felix Nyffenegger)

| | 10. Juli 2007 13860 x gelesen Schlagwörter: visualisieren, wikimindmap, wikipedia, wissen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp: ORF-Ski Challenge 2008 (Windows, Freeware)

Rasante Abfahrt: ORF-Ski Challenge 2008 (Freeware)Im echten Leben nicht immer amüsant, am heimischen PC hingegen gefahrenfrei: Wer als Pistenschreck gerne auf halsbrecherischer Art und Weise einen steilen Berghang bezwingen möchte, ist bei der „ORF-Ski Challenge 2008“ gut aufgehoben.

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. Dezember 2007 in den Themengebieten Kommentare

Musiktipp: Kostenfreie MP3s von „Sigur Rós“

Kostenfreie MP3s von Sigur RósDie aus Island stammende Band Sigur Rós hat sich mit ihrem melancholischen Post-Rock-Stil nicht nur im hohen Norden, sondern auch international einen Namen gemacht. Einige Titel, teilweise auch unveröffentlichte LIVE-Aufnahmen, finden sich auf dem englischsprachigen Internetauftritt der Band.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Musiktipp: „Tone – Small Arm of Sea“ (Creative Commons)

Experimenteller Elektropop von Tone aus Dänemark: Small Arm of SeaWer auf der Suche nach experimentierfreudigem Elektro-Pop ist, findet mit dem Debüt-Album „Small Arm of Sea“ (Tone, Dänemark) möglicherweise eine passende akustische Begleitung. Insgesamt zehn Songs stehen als MP3-Dateien zum kostenfreien Download zur Verfügung.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. Januar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren