Netzentdeckung: Auch ein Laptop-Rücken kann entzücken (Skin-Art.de)

Der Internetauftritt von Skin-Art.de hält in seinem Shop eine (noch) recht begrenzte Anzahl an schicken Design-Klebefolien für die Rückseite von Laptop-Bildschirmen bereit. Die laut Hersteller UV- und Hitzebeständigen Materialien sollen dabei auch als Kratzerschutz fungieren und sich rückstandslos Entfernen lassen.

Gepimpter Laptop-Bildschirmdeckel: Die UV- und hitzebeständigen Klebefolien von Skin-Art sollen's möglich machen (Quelle: Skin-Art.de)

Bis jetzt bietet „Skin-Art“ die Designfolien für die Bildschirmgrößen 14,1“, 15“ sowie 15,4“ an. Besitzer kleinerer Subnotebooks mit 12,1“-Bildschirmdiagonale oder größerer 17“-Modelle schauen also in die Röhre.

Der Klebefolien-Katalog besitzt ein noch überschaubares Produkt-Portfolio in den Bereichen Art, Felle, Flaggen, Leder und Stoffe. Kostenpunkt für das in Deutschland hergestellte Design-Klapprechnerupdate: 19,90,- Euro zzgl. 3,90,- Euro Versand. Eine Bauanleitung zum Befestigen der Folien findet sich ebenfalls auf den Seiten von Skin-Art.de.

Netzauftritt: skin-art.de

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Mozilla Firefox: Druckvorschau mit „Print/Print Preview“

Mozilla Firefox: Druckvorschau mit Print/Print PreviewDer Druckdialog war noch nie eine Stärke von Mozilla Firefox. Glücklicherweise lassen sich mit dem passenden Plugin Druckeinstellungen und Vorschau individuell konfigurieren – was durchaus die eine oder andere Seite Papier sparen kann.

...mehr darüber! veröffentlicht am 23. August 2008 in den Themengebieten Kommentare

Xenu's Link Sleuth: Lebensverlängerung für URLs

Findet fehlerhafte Links: Xenu's Link SleuthHomepage-Betreiber stehen bei rasant wachsender Anzahl externer Links schnell vor der Herausforderung, die Verweise auf fremde Inhalte möglichst einfach und zeitsparend zu Überprüfen. Mühevolles „Durchklicken“ ist dabei der mit Abstand unbequemste Lösungsansatz, existiert doch mit Tilman Hausherr’s Freeware „Xenu’s Link Sleuth“ ein mächtiges Werkzeug, um Links automatisch zu überwachen und die Ergebnisse in einem maßgeschneiderten HTML-Report in Augenschein zu nehmen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Februar 2007 in den Themengebieten Kommentare

WLAN? Aber sicher!

Die Popularität drahtloser Netzwerktechnik in den eigenen vier Wänden hat in den letzten Jahren zweifelsohne eine echte Hausse erlebt. Dennoch vernachlässigen viele Hobby-Administratoren die Sicherheit ihres Funknetzes sträflich, obwohl –
im Gegensatz zu leitungsgebundenen Lösungen – die Datenströme außerhalb der heimischen Gefilde keinen Halt machen. Eine sichere Verschlüsselung ist ohne Großen Aufwand mit dem WPA-Standard möglich. Der ältere WEP-Schlüssel (Wired Equivalent Privacy) kann inzwischen nicht mehr als „sicher“ bezeichnet werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

  1. noch coolere skins, vor allem aber ohne aufpreis auf maß geschnitten und versandkostenfrei gibts bei http://www.laptopskins.de

    habe dort schon mehrfach gekauft und bin hochzufrieden.

    am 24 Januar 2008, 13:56.

Artikel kommentieren