Musiktipp: „Tone – Small Arm of Sea“ (Creative Commons)

Wer auf der Suche nach experimentierfreudigem Elektro-Pop ist, findet mit dem Debüt-Album „Small Arm of Sea“ (Tone, Dänemark) möglicherweise eine passende akustische Begleitung. Insgesamt zehn Songs stehen als MP3-Dateien zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Verträumter & experimentierfreudiger Elektro-Pop aus Dänemark: Tone veröffentlicht das Debüt-Album

Die Songs selbst vermitteln eine melancholisch-verträumte Grundstimmung, welche von Sofie Nielsen’s sanfter Stimme abgerundet wird – eventuell also nicht jedermanns Geschmack. Die Qualität der MP3-Dateien kann sich mit Bitraten um die 200 Kbps aber in jedem Falle sehen lassen. Das Album ist unter der „Creative Commons License 2.5 Denmark“ veröffentlicht, kann aber auch als CD, DVD oder Vinyl-Schallplatte käuflich erworben werden – keine Selbstverständlichkeit für Künstler, die Mitglied in einer mit der GEMA vergleichbaren Verwertungsgesellschaft sind, wie die Kollegen von golem.de (siehe Link) zu berichten wissen.

Netzauftritt & Download: tonetone.org

Kategorie im Netzverzeichnis: Kostenfreie Musiksammlungen

[via golem.de]

| | 22. Januar 2008 4067 x gelesen Schlagwörter: creative commons, experimentelle musik, musiktipp, small arm of sea, tone

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Musiktipp: „What The Blood Revealed“ (2007, EP)

Gediegene Klavierspielkunst: Reiko Matane mit Le MéprisMit Gesang haben die vier schottischen Jungs aus Irvine zwar nicht viel am Hut, dafür kommen Fans melodiösen Postrocks à la Mogwai auf ihre Kosten. Vier Songs der aktuellen EP können kostenfrei von der Musikplattform last.fm herunter geladen werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare

Musiktipp: Nine Inch Nails – „The Slip“ (Creative Commons)

Nine Inch Nails verschenkt Studio-Album The SlipSchon im März diesen Jahres sorgte Trent Reznor’s Musikprojekt „Nine Inch Nails“ für Aufsehen, als er mit „Ghosts I-IV“ einige seiner experimentelle „Umtriebigkeiten“ zum kostenfreien Download im Internet bereitstellte, nun folgt der nächste Paukenschlag gegen vermeintlich etablierte Geschäftsmodelle der Musikindustrie: NIN verschenkt das Studioalbum „The Slip“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 6. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Maßgeschneiderte Playlisten: „Mufin MusicFinder“ (Magix, Freeware)

Ähnliche Musik finden - Mufin MusicFinder (Freeware)Der Berliner Multimedia-Spezialist Magix bietet mit dem „Mufin MusicFinder“ eine kostenfreie (nach Registrierung) Software an, die – im weitesten Sinne – ähnlich klingende Musiktitel aufspüren soll und zusätzlich mit CD-Grabber, Brennfunktion und FreeDB-Unterstützung aufwartet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 27. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren