Musiktipp: Ruth Theodore – „Worm Food“ (LP)

Akustikgitarre, ein unverkennbares Gesangsorgan und klassische Streicher-Instrumente mischt Ruth Theodore in ihrem Blues-Album „Worm Food“.

Musiktipp: Ruth Theodore – Worm Food (LP)

Trotz recht niedriger Bitraten (VBR, zwischen 140 und 180 kbps) kann „Worm Foods“ klanglich überzeugen. Insgesamt 13 Songs können kostenfrei auf der Plattform jamendo.com heruntergeladen werden.

Vorschau:

  


Lieder:

01 – Overexpanding
02 – Rash
03 – Nothing On
04 – Fresh Faced
05 – Murray’s Wives
06 – Grounded
07 – Threat
08 – Home
09 – 3 Floors
10 – Kathys Song
11 – Worm Food
12 – Ugly Faces
13 – CO2

Netzauftritt und Download: jamendo.com

| | 4. September 2008 12178 x gelesen Schlagwörter: akustik, blues, mp3, musiktipp, ruth theodore, worm food

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Musiktipp: „Ghosts I-IV“ – Studioalbum von Nine Inch Nails (Creative Commons)

Trent Reznor veröffentlicht sein neues Studioalbum Ghosts I-IV unter einer Creative-Commons-LizenzMit der neuen LP „Ghosts I-IV“ stellt Trent Reznor sein Musikprojekt „Nine Inch Nails“ auf Selbstvermarktung um, bei der das Internet und DRM-freie Technik – ähnlich wie beim Radiohead-Album „In Rainbows“ – eine zentrale Rolle spielen. Alle Songs werden unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 6. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Maßgeschneiderte Playlisten: „Mufin MusicFinder“ (Magix, Freeware)

Ähnliche Musik finden - Mufin MusicFinder (Freeware)Der Berliner Multimedia-Spezialist Magix bietet mit dem „Mufin MusicFinder“ eine kostenfreie (nach Registrierung) Software an, die – im weitesten Sinne – ähnlich klingende Musiktitel aufspüren soll und zusätzlich mit CD-Grabber, Brennfunktion und FreeDB-Unterstützung aufwartet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 27. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Musik organisieren: „aTunes“ (GPL, Windows, Mac OS X, Linux)

Die digitale Musiksammlung mit aTunes verwalten, Open SourceAuch wenn sie wohl nie an den Charme einer echten Plattensammlung heranreichen wird: Digitale Musiksammlungen auf Festplatten oder MP3-Playern haben zu einem gewaltigen Umbruch in der Branche geführt. Als praktisches Musikverwaltungs-Werkzeug kann dabei auch die auf Java basierende Open-Source-Lösung „aTunes“ von Alex Aranda dienlich sein.

...mehr darüber! veröffentlicht am 15. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren