Musiktipp: Kostenfreie MP3s von „Sigur Rós“

Die aus Island stammende Band Sigur Rós hat sich mit ihrem melancholischen Post-Rock-Stil nicht nur im hohen Norden, sondern auch international einen Namen gemacht. Einige Titel, teilweise auch unveröffentlichte LIVE-Aufnahmen, finden sich auf dem englischsprachigen Internetauftritt der Band.

Musiktipp: Kostenfreie MP3s von „Sigur Rós“

Sigur Rós / Bildquelle
Creative Commons Lizenz

Einige Verlinkungen scheinen auf der Seite zwar nicht mehr zu funktionieren, für einen Einstieg reicht das vorhandene Audiomaterial aber allemal aus.

Link: „sigur-ros.co.uk“

| | 3. Juli 2007 3568 x gelesen Schlagwörter: mp3, musiktipp, post-rock, sigur rós

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Anleitung: Fehlende CD-Cover mit Winamp herunterladen

CD-Cover mit Winamp herunterladenMit freien Werkzeugen wie „Exact Audio Copy“ lässt sich das heimische CD-Archiv ganz nach persönlichen Qualitätsansprüchen hinsichtlich Bitrate und verwendeten Audio-Codec für den PC „digitalisieren“. Wer darüber hinaus auf das Einscannen des Cover-Materials verzichten möchte, kann dies unter anderem mit Winamp nachholen, wenn auch mit eingeschränkter Auflösung und teilweise schlechten Cover-Vorschlägen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Audiophiler API-Einsatz

APIs im kreativen EinsatzAPI’s (application programming interfaces) bieten vielfältige Möglichkeiten, per Internet auf externe Datenarsenale zurückzugreifen und diese in eigene Anwendungen zu implementieren. Firmen wie Amazon, Flickr, Google oder Ebay stellen – zumindest teilweise kostenfrei – verschiedene API-Schnittstellen zur Verfügung. Das daraus durchaus sinnvolle und interessante Projekte entstehen können, beweisen Dimvision’s „MusicMap“ und Christoph Olszowka’s „Musicportl“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 13. Dezember 2006 in den Themengebieten Kommentare

Musiksammlung im Griff: „MediaMonkey Standard“ (Freeware, Windows)

Umfangreiches Werkzeug zur Verwaltung eines digitalen Musikarchivs: MediaMonkey (Windows, Freeware)Um die Möglichkeiten eines digitalen Musikarchivs auszureizen kann Software durchaus hilfreich sein: „MediaMonkey“ macht dabei auch bei umfangreichen Sammlungen nicht schlapp, bietet nützliche Filter,- Synchronisations,- und Suchfunktionen sowie einen integrierten CD-Brenner.

...mehr darüber! veröffentlicht am 13. Dezember 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren