Musiktipp: Klassische MP3s von A-Z

Entgegen der landläufigen Meinung ist klassische Musik beliebter als man annehmen möchte: Allein 2006 stieg der Absatz laut IFPI um sechs Prozent. Bei knappen Haushaltsbudget empfiehlt sich ein Blick auf das erschöpfende Klassik-Reservoir von „Classic Cat“.

„Classic Cat“ bietet selbst keine klassische Musik an, fungiert aber als übersichtliches, englischsprachiges Linkverzeichnis mit mehr als 2800 Audio-Einträgen, die kostenfrei heruntergeladen werden können.

Klassische Musik bis zum Abwinken: Der Klassikkatalog von Classic Cat stellt über 2800 Downloads zur Verfügung

Neben vielen, weniger populären Komponisten finden sich auch bekanntere Stücke, etwa Mozarts „Kleine Nachtmusik“. Für HiFi-Enthusiasten fällt die Audioqualität der hauptsächlich mit einer Bitrate von 128 Kbps kodierten MP3-Dateien eher bescheiden aus – als Musikmaterial für mobile MP3-Player reicht es aber allemal.

„Classic Cat“ verweist auf unterschiedliche Seiten, beispielsweise auch auf recht bekannte Portale wie soundklick.com, wo das Herunterladen der MP3s erst nach einer kostenfreien Registrierung möglich ist.

Fazit: Für Liebhaber klassischer Musik eignet sich „Classic Cat“ als umfangreiches und doch übersichtliches Portal, das den einen oder anderen unbekannten Klassikschatz zu Tage befördert.

Link: „Classic Cat“

| | 21. Juni 2007 3912 x gelesen Schlagwörter: classic cat, klassische musik, mp3

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Musiktipp: „LoveMusic HateRacism“ (kostenfreie Doppel-CD)

Musik für eine gute Sache: LoveMusic HateRacism - 35 Songs zum kostenfreien DownloadWenn sich bekannte Indie-Rocker wie Bloc Party, Hard-Fi oder Maximo Park zusammenschließen, um im Internet ein kostenfreies Doppelalbum zu veröffentlichen, hat das seinen Grund: „LoveMusic HateRacism“ – Musik für eine gute Sache.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. November 2007 in den Themengebieten Kommentare

Hübsches Handwerkszeug für „Hobby-DJ’s“

Tactile12000Wer seinen Gästen auf der nächsten „Grill-Party“ etwas mehr bieten möchte als das stumpfe Herunterspielen diverser Winamp-Playlisten, sollte sich einmal mit dem kostenfreien Softwareplayer „Tactile12000“ auseinandersetzen. Dieser bietet mit seiner schicken 3D-Ansicht auf zwei „virtuelle Plattenteller“ und diversen Mixfunktionen eine gelungene Abwechslung zu althergebrachten MP3-Spielern.

...mehr darüber! veröffentlicht am 23. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Privater Radiosender: Winamp Remote (Beta)

Eigenes Streaming-Radio mit Winamp: Winamp RemoteVom Büro aus – ohne MP3-Player oder Wechselfestplatte – auf das heimische Musikarchiv zurückgreifen? Die aktuelle Version von Winamp bietet endlich eine einfach zu bedienende Remote-Funktion, mit der lokale Musik per Browser von jedem internetfähigen PC als Audiostream abgerufen werden kann. Wie das funktioniert, verrät die nachfolgende Anleitung.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. April 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren