Mozilla Firefox: Lesezeichen-Verwaltung mit 3D-Slideeffekt

Mit dem windigen Fuchs lassen sich Lesezeichen nicht nur sortieren: Mit dem passenden Plugin gelingt sogar ein optisch an iTunes angelehnter 3D-Slide-Vorschaueffekt, der eine raschere Orientierung erlauben möchte.

Bookmark Previews: Kopiert Vorschaubilder für die eigene Lesezeichen-Sammlung aus dem Netz und präsentiert sie in einer an iTunes angelehnten 3D-Slide-Ansicht.

Bookmark-Manager mit 3D-Slideeffekt-Vorschau: „Bookmark Previews“

„Bookmark Previews“ (aktuelle Version 0.5.5) läuft als Erweiterung für Mozilla Firefox 2.0.x.x. und mit der Beta-Version 3.0b5. Nach der Installation kopiert das Plugin auf Wunsch alle Vorschaubilder in einem Rutsch aus dem Netz herunter, die für die eigene Bookmark-Sammlung notwendig sind, ansonsten werden diese nur beim Abruf eines Lesezeichens erstellt. Bei sehr umfangreichen Lesezeichen-Sammlungen ist die Erweiterung aufgrund mangelnder Performance nur bedingt empfehlenswert, zum Ausprobieren lädt „Bookmark Previews“ aber dennoch ein.

Netzauftritt & Download: addons.mozilla.org

Kategorie im Netzverzeichnis: Firefox-Erweiterungen

| | 9. Mai 2008 6064 x gelesen Schlagwörter: 3d-slideeffekt für firefox lesezeichenverwaltung, bookmark vorschau, mozilla firefox, open source

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.0/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Pechschwarzer Stoff

Windows XP Balloontips unterbindenDie netzweite Satirekultur deutschsprachiger Seiten tritt mit einem Breitgefächerten Themenspektrum auf. Eine Vorreiterrolle stellt hierbei das Satiremagazin ZYN! dar, welches sich vollmundig auch gerne als “das einzige deutsche Satiremagazin” bezeichnet. Etwa 1 Million Page Impressions verzeichnet die Seite monatlich, auf der selbst verstorbene Persönlichkeiten ihr Fett in das Jenseits nachgereicht bekommen. Ein anscheinend inzwischen aufgegebenes Projekt der “zynisten” ist spiggl.de – eine rundum gelungene Parodie auf das beliebte Onlineangebot des Spiegel. Während sich Zyn.de eher der Qualitätssatire mit entsprechend aufwändig gestalteten Seiten verschrieben hat, bedient Gehirnchirurg Dr. Brot auf Rasputin.de den psychisch gestörten Alltagsgenossen mit einem martialisch und auf grundlegende Funktionen ausgerichteten Layout der “Web-Vorkriegszeit”.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. Februar 2006 in den Themengebieten Kommentare

Rückblick CeBIT 2006:

foobar2000 Unter der Parole „Join the Vision“ startete am 08. März die CeBIT 2006 in Hannover –
diesen Mittwoch endete Sie. Dabei kann man sogar auf ein kleines Jubiläum zurückblicken, denn seit 20 Jahren zeigt die größte Computermesse der Welt zukunftsweisende Trends und Technologien der Informations- und Telekommunikationsbranche auf. Zwar kamen zur diesjährigen Messe mit 450.000 Besuchern knapp 45.000 Menschen weniger als im letzten Jahr, trotzdem blieb die Ausstellerzahl stabil bei 6262, über die Hälfte davon aus dem Ausland. Der visuelle Rückblick von zarathustra.6x.to bietet einen kleinen Ausschnitt an aktuellen Trends und kuriosen Ausstellungsstücken:

...mehr darüber! veröffentlicht am 18. März 2006 in den Themengebieten Kommentare

Update: Deutsche ICQ6-Version in neuem Gewand

ICQ 6 - Instant Messenger in neuem GewandZwar gibt es mit Gaim, Trillian, Miranda oder QIP inzwischen allerlei werbefreie Instant-Messenger, unumstrittener Platzhirsch bleibt aber weiterhin ICQ, welcher nunmehr bei Ausgabe Nr. 6 angelangt ist und eine renovierte, deutschsprachige Benutzeroberfläche besitzt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren