Mozilla Firefox: Druckvorschau mit „Print/Print Preview“

Der Druckdialog war noch nie eine Stärke von Mozilla Firefox. Glücklicherweise lassen sich mit dem passenden Plugin Druckeinstellungen und Vorschau individuell konfigurieren – was durchaus die eine oder andere Seite Papier sparen kann.

Mozilla Firefox: Druckvorschau mit Print/Print Preview


Spart Papier: Drucken mit dem Firefox-Add-on „Print/Print Preview“


„Print/Print Preview“ ist ein Add-on für Mozilla Firefox und läuft sowohl in der 2er als auch in der aktuellen 3er-Version des Browser. Die Erweiterung fügt dem Menü unter anderem den Eintrag „Druckvorschau“ hinzu. Damit lassen sich Skalierung (30 – 100 Prozent), Seitenränder (über den Button „Seite einrichten…“) sowie die Beschriftung von Kopf- und Fußzeile individuell einrichten.

Mozilla Firefox: Druckvorschau mit Print/Print Preview


Kopf- und Fußzeilen lassen sich mit „Print/Print Preview“ mit eigenen Vorgaben bestücken


Ebenso lassen sich etwaige Hintergrundbilder ein- oder ausblenden. Wie bei jedem Add-on muss Mozilla Firefox nach der Installation des Plugins neu gestartet werden.

Netzauftritt & Download: addons.mozilla.org

| | 23. August 2008 8622 x gelesen Schlagwörter: add-on, druckvorschau für mozilla firefox, mozilla firefox, print/print preview

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.0/5(4 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Mozilla Firefox 3: Individuelles Website-Zoomen mit „No Squint“

Browserzoom nach Maß: No SquintDie dritte Generation von Mozilla Firefox besitzt eine praktische Zoom-Funktion – etwa für die winzigen Displays der neuen Netbook-Klasse. Das Firefox-Add-on „No Squint“ erweitert diese und bietet neben einer Lupen-Erinnerungsfunktion für bestimmte Webseiten auch neue Schaltflächen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. August 2008 in den Themengebieten Kommentare

Mausgesten für Windows

Mausgesten für WindowsGrafische Benutzeroberflächen sehen zwar schick aus, brauchen aber meist viele „Mausklicks“, um gewünschte Programm-Funktionen abzurufen. Einen schnelleren Zugriff versprechen Tastenkürzel, nur lassen sich diese nicht immer leicht merken. Abhilfe schafft das Software-Werkzeug „StrokeIt“, mit dem sich einfache Befehle (z.B. „Strg-C“) mit maßgeschneiderten Mausgesten ansprechen lassen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 23. April 2007 in den Themengebieten Kommentare

Bildschirmpixel mit ScreenGrab! für Mozilla Firefox

ScreenGrab Einfache Bildschirmfotografien lassen sich unter Windows bekanntlich mit der „Druck-Taste“ am rechten oberen Tastaturbereich bewerkstelligen. Um jedoch ein gesamtes Pixelbild scrolllastiger Webseiten abzuspeichern, ist von dieser umständlichen Vorgehensweise abzuraten. Abhilfe schafft die Mozilla-Firefox-Erweiterung „Screen grab!“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 1. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren