Mozilla Firefox 3: Individuelles Website-Zoomen mit „No Squint“

Die dritte Generation von Mozilla Firefox besitzt eine praktische Zoom-Funktion – etwa für die winzigen Displays der neuen Netbook-Klasse. Das Firefox-Add-on „No Squint“ erweitert diese und bietet neben einer Lupen-Erinnerungsfunktion für bestimmte Webseiten auch neue Schaltflächen.

Browserzoom nach Maß: No Squint


Browserzoom nach Maß: No Squint

„No Squint“ steht für Mozilla Firefox 3 zur Verfügung. Mit dem Add-on kann der Browser um eine variable Zoom-Erinnerungsfunktion und entsprechende Lupen-Buttons erweitert werden. So lässt sich mit „No Squint“ ein einheitliches Zoom-Level für alle Webseiten (im Reiter „Exceptions“ lassen sich entsprechende Ausnahmen angeben) definieren.

Browserzoom nach Maß: No Squint

Über das Tastenkürzel „Strg“ können Netzauftritte per Maus-Scrollrad nach Gutdünken heraus- und hereingezoomt werden. Neben diesen praktischen Werkzeugen erweitert „No Squint“ Firefox auch um zusätzliche Tastenkürzel (Text/Gesamtzoom) und Schaltflächen (müssen nachträglich eingefügt werden). Bei unüblichen Abmessungen – seien es riesige 24-Zoll-Displays oder die kompakten 7- bis 10-Zoll großen TFTs der Netbook-Generation – steht einer optimalen Bildschirmnutzung damit nichts mehr im Wege.

Netzauftritt und Download: mozilla.org

| | 20. August 2008 16388 x gelesen Schlagwörter: mozilla firefox, no squint, zoom

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Aktuell: ARD, ZDF & Co mit „Zattoo“ übers Internet (Freeware, Windows, Linux, MAC OS X)

ARD, ZDF und Co kostenfrei über das Internet schauen: ZattooAngekündigt wurde es schon länger, seit 01. April schließlich sind sämtliche öffentlich-rechtlichen TV-Sender aus Deutschland über das Internet mit dem aus der Schweiz stammenden „Zattoo Player“ abrufbar – miserable Bildqualität und quälend lange Umschaltzeiten sind zwar geblieben, dafür gibt es jetzt immerhin einen elektronischen Programmführer (EPG).

...mehr darüber! veröffentlicht am 6. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Privater Radiosender: Winamp Remote (Beta)

Eigenes Streaming-Radio mit Winamp: Winamp RemoteVom Büro aus – ohne MP3-Player oder Wechselfestplatte – auf das heimische Musikarchiv zurückgreifen? Die aktuelle Version von Winamp bietet endlich eine einfach zu bedienende Remote-Funktion, mit der lokale Musik per Browser von jedem internetfähigen PC als Audiostream abgerufen werden kann. Wie das funktioniert, verrät die nachfolgende Anleitung.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. April 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Spezial: Flash-Fotoalben mit Picasa 2 für’s Web einrichten

Flash-Fotoalben mit Picasa 2 fürs Web erstellenUm sehenswerte Bilder-Galerien für den eigenen Internetauftritt auf die Beine zu stellen braucht es nicht zwangsläufig ein Flash-Diplom: Mit den passenden Templates von Paul van Roekel und Google’s Bildverwaltungslösung Picasa 2 ist das leichter, als man annehmen möchte.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren