Microsoft PowerPoint: Rastereinstellungen für genaue Positionierungen nutzen

Die Rasterfunktionen von Microsofts Office-Lösung PowerPoint sind ein oft unterschätztes Hilfsmittel, Objekte in gewünschter Art und Weise auszurichten.

Microsoft PowerPoint: Rastereinstellungen für genaue Positionierungen nutzen

Für genaue Layout-Positionierungen unabdingbar: Die Rastereinstellungen von Microsoft PowerPoint.

Die Rastereinstellungen von PowerPoint können über das Menü „Ansicht – Raster und Führungslinien…“ erreicht werden. Beim Erstellen eines Folienmaster ist es oft nützlich, Raster und Zeichnungslinien zu aktivieren. Für besonders feine Ausrichtungen kann der Abstand vom Standardwert (0,2 cm) auf 0,1 cm oder weniger reduziert werden.

Wer viele Zeichnungslinien benötigt, kann mit dem Cursor sowie „Strg“ und gleichzeitig gedrückter linker Maustaste über eine bereits vorhandene Markierung fahren (ziehen) und diese damit duplizieren. Um überflüssige Zeichnungslinien zu entfernen, brauchen diese lediglich auf den grauen Rand einer Präsentationsfolie (bei gedrückter linker Maustaste) gezogen werden. Bilder und Textfelder können anschließend bequem an den eingefügten Linien ausgerichtet werden – für einheitliche Folienlayouts ein durchaus praktisches Werkzeug.

| | 29. Juli 2008 7720 x gelesen Schlagwörter: microsoft, office, powerpoint, raster, raster-positionierung mit powerpoint

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spezial: Bildschirmvideos fürs Web

Video fürs Web: Mit den passenden Werkzeugen ist das kein ProblemKurze Mini-Videos sind spätestens seit dem Aufkommen von YouTube & Co nicht mehr aus dem Netz wegzudenken. Wer seine Inhalte dennoch nicht in die Hände fremder Anbieter legen möchte, bekommt mit etwas Handarbeit und freien Software-Werkzeugen einen Videobeitrag für die eigene Webseite im Nu auf die Beine gestellt. Die nachfolgende Anleitung verrät, wie das funktioniert.

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Praxis: Rechtschreibhilfe für Mozilla Firefox (Anleitung)

Rechtschreibüberprüfung für Mozilla FirefoxOb browserbasierte E-Mail-Konten oder Kommentarfelder: Das passende Wörterbuch zur automatisierten Rechtschreibüberprüfung kann zumindest manchen Schusselfehler vermeiden helfen – die nachfolgende Anleitung zeigt, wie man die aktuelle Version von Mozilla Firefox (2) damit nachrüstet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. September 2007 in den Themengebieten Kommentare

Praxis: eBay-Auktionen mit portablem RSS-Reader überwachen

Praxis: Bei eBay-Auktionen mit RSS auf dem Laufenden bleibenIn Deutschlands größter virtuellen Auktionsstätte tummelt sich ein unüberschaubares Angebot: Ob antiquarische Konversationslexika oder günstige Hornlautsprecher – wer hier den Überblick wahren möchte, bekommt mit RSS-Feeds und dem kostenfreien Standalone-Reader „GreatNews“ auch ohne die recht überfrachtete Website von eBay einen portablen und aktuellen Auktions-Überblick.

...mehr darüber! veröffentlicht am 27. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren