Kühlen mit Öl?

Es ist immer wieder unfassbar, in welchem “Universum der Phantasie” manch gestresster PC-Bastler doch schwebt. So betreibt Markus Leonhardt seinen Celeron 550 MHz mit 192 MB RAM, einer GForce 5200 sowie Mainboard und Netzteil in einem ausrangierten (vermutlich 80 Liter fassendem) Aquarium, das mit Öl gefüllt wurde.


Bild: Markus Leonhardt

Freilich sind Festplatte nebst optischem Laufwerk auf einer kleinen “Inselplattform” untergebracht – ihnen wäre die Flüssigkeit wohl nicht so gut bekommen. Trotzdem: Angeblich ist diese einfache und zugegebenermaßen auch etwas rudimentär wirkende Kühllösung schon seit einem Jahr ohne gravierende Probleme in Betrieb – was tut man nicht alles für einen leisen Arbeitsplatz.

www.markusleonhardt.de

| | 11. Mai 2005 4905 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.50/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.5/5(4 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Aktuelles: datacask bringt Mini-Laptop jupiter 1010a mit 10,2-Zoll Display im August auf den Markt

jupiter 1010a: Günstiger Mini-Notebook mit 10,2-Zoll-Display und 60 Gb Festplatte, aber lahmer CPUAller guten Dinge sind drei: Nach dem jupiter 0817a und dem 0708i kündigt Fukato unter der Hausmarke „datacask“ einen weiteren Laptop-Winzling mit großem Bildschirm und AMD-Geode-Prozessor zum Preis (UVP) von 399,- Euro an. Bleibt zu hoffen, dass das Produkt-Trio denn auch im August in ausreichender Stückzahl lieferbar ist.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Mininotebook „jupiter 0817a“ ab Mai für unter 300 Euro

Mininotebook „jupiter 0817a“ ab Mai für unter 300 EuroDie Potsdamer Fukato GmbH möchte ab Mai mit der Auslieferung eines neuen Mini-Notebook mit 20 GByte Festplatte, 512 MByte RAM und einem 8-Zoll-Display mit 800×480 Bildpunkten Auflösung durchstarten. Neue Konkurrenz also für den Platzhirsch Asus Eee-PC?

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Festplatte aufräumen: „O&O Defrag 2000 Freeware Edition“ (Windows 2000/XP)

Windows XP defragmentieren mit O&O Defrag 2000 Freeware EditionIntensive Datenbewegungen, beispielsweise durch häufiges Löschen von Dateien sowie die Neu- und Deinstallation von Programmen, können die heimische Festplatte mit der Zeit deutlich ausbremsen und zu Performance-Einbußen führen. Der so genannten „Fragmentierung“ kann man jedoch mit den passenden Werkzeugen vorbeugen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren