Kreativwerkzeug für Kinder

Während ältere PC-Nutzer Mal- und Bildbearbeitungsprogramme eher dazu einsetzen, das heimische Fotoarchiv zu verwalten beziehungsweise zu bearbeiten, können die jüngsten Sprösslinge mit dem kostenfreien Malprogramm „Tux Paint“ ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Neben Stempel, Form, Pinsel- und Textwerkzeugen steht dafür auch ein so genanntes „Magiewerkzeug“ zur Verfügung, das verschiedene Effekte, beispielsweise Regenbogenfarben oder Sterne, eindrucksvoll auf den Bildschirm projiziert.

TUX PAINT

Ferner unterstützen Soundeffekte das spielerische Erlernen der verschiedenen Werkzeugoptionen. Hat man die entsprechende Zeichnung vollendet, kann das Bild – ohne die komplizierte Einblendung des Windows-Abspeicherungsdialoges – als Thumbnail abgespeichert werden. Damit verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs Schaden am Dateisystem hinterlässt. „Tux Paint“ steht für Windows, Macintosh und Linux zur Verfügung, für „Vielsprachler“ existieren bereits über 60 verschiedene Übersetzungen der Software, unter anderem auch Isländisch und Tibetanisch. Im Übrigen stellt der Hersteller auch einige Videos mit diversen Anregungen und Beispielen zur Verfügung. | | 4. August 2006 3803 x gelesen Schlagwörter: kinder, malen, opensource, software, tux paint

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.67/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.7/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Musikalische Geschmacksverstärkung

foobar2000Der Trend zur Digitalisierung macht auch vor der heimischen Musiksammlung keinen Halt. Was vor 30 Jahren die heißgeliebte LP auf Vinyl, sind heute mehr oder weniger Nullen und Einsen auf CD oder Festplatte. Das „schwarze Gold“ gehört damit zwar längst nicht zum alten Eisen, dennoch Ermöglichen moderne Datenkompressionsverfahren wie MP3 das Platzsparende Speichern auf dem PC sowie die Möglichkeit, die musikalischen Vorlieben auf mobile Abspielgeräte zu überführen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. Juli 2006 in den Themengebieten Kommentare [1]

Desktop: Kalender ohne Mausklick mit „QuickMonth Calendar“ (Windows)

Desktop: Windows-Kalender ohne Mausklick starten: QuickMonth CalendarWird der in der Windows-Taskbar versteckte Kalender häufiger genutzt, ist der Zugang per Doppelklick oft lästig. Mit „QuickMonthCalendar“ funktioniert das auch über einen einfachen Mausover-Effekt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: Virtueller Motocross mit X-Moto

Kampf gegen die Schwerkraft: X-MotoAkrobatische Showeinlagen, gepaart mit einer Mischung aus Motocross und 2D-Jump and Run, verspricht das OpenSource-Spiel X-Moto. In 44 verschiedenen Welten gilt es, mit viel Fingerspitzengefühl die vielfältigen und kniffeligen Rennstrecken zu meistern, rote Erdbeeren einzusammeln und den Fahrer unbeschadet zur „Zielblume“ zu verfrachten. Was sich auf den ersten Blick einfach anhört, wird durch die ausgefeilte Spielephysik nicht gerade erleichtert.

...mehr darüber! veröffentlicht am 10. Oktober 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren