Praxis: Pixel-Panorama selbstgemacht – AutoStitch (Freeware)

Schöner Schreiben: Retro-Tastatur mit Bauanleitung

Retro-Tastatur mit Bauanleitung: steampunkworkshop.comEine ausgediente IBM-Tastatur aus den 80er Jahren muss nicht zwangsläufig auf dem heimischen Dachboden verstauben: Der „Steampunk Keyboard Mod“ zeigt, wie man – etwas handwerkliches Geschick vorausgesetzt – aus vergilbter Plastik einen echten Hingucker für den Schreibtisch zaubert.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Die Schwarzbrennerlampe

foobar2000Vorgeschichte: Auf Heise Online konnte man für die Teilnehmer des Wettbewerbes “Mach flott den Schrott” votieren. Eine unscheinbare Lampe aus übereinander gestapelten CD-Rohlingen gewann dabei mein Interesse, und glücklicherweise war auch gleich die Internetseite des “geistigen Schöpfers” dieser verrückten Idee mit angegeben.

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. Mai 2007 in den Themengebieten Kommentare

Maksimale, eksterne Sprachschnitzer:

Von einem knapp 50 Euro teuren Netzteil der Firma LC-Power erwartet man eigentlich Qualität. Die bekommt man rein technisch betrachtet auch durchaus, dennoch lässt die deutschsprachige „Verpackungs-Übersetzung“ nicht nur bei pedantischer Betrachtung zu wünschen übrig. „Deutsch“ bleibt halt eine schwierige Sprache…

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. Mai 2007 in den Themengebieten Kommentare

Weinkistenklapprechner

HolzkistenklapprechnerDie feucht-fröhliche Studenten-Sause überstanden, was aber wird aus den Überbleibseln der nächtlichen Zechtour? Neben brummenden Schädeln wäre da nämlich noch eine schicke Holzkiste – ursprünglich Reservoir für die nun geleerten Weinflaschen – übrig. Mit etwas handwerklichem Geschick funktioniert man diese mit kostengünstiger Gebraucht-Hardware in einen schlanken Linux-PC und unhörbarer USB-Stick-Festplatte um.

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. Mai 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Wikipedia für die Westentasche

Offline-Wikipedia für Pocket PCsEine über 300.000 Artikel starke Enzyklopädie muss nicht zwangsläufig im heimischen Bücherregal vereinsamen, sondern kann ihre Dienste durchaus auch auf mobilen Wegbegleitern wie PDAs oder Smartphones verrichten. Mit den besonders Platz sparenden Offline-Versionen der Wikipedia von Ralf Zimmermann und dem E-Book-Reader „Mobipocket“ ist das kein Problem.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. April 2007 in den Themengebieten Kommentare

Essenzielle Freeware für den „Pocket PC“

Freeware für den Pocket PC - die besten Werkzeuge für Windows Mobile und SmartphonesSo genannte „Smartphones“ bündeln Mobiltelefon und Organizer in einem Gerät. Mit den passenden Freeware-Tools für Windows Mobile (Windows CE) kann der „Handy-Taschencomputer“ zur „eierlegenden Wollmilchsau“ umfunktioniert werden: Ideenverwaltung, Spiele-Emulator, Stimmgerät, Teeuhr, MPEG4-Wiedergabe oder ein Lebensmittelzusätze-Lexikon sind nur ein winziger Auszug an kostenfreien Werkzeugen, die im nachfolgenden Artikel unter die Lupe genommen werden sollen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 16. März 2007 in den Themengebieten Kommentare

Selbstloser PC-Doktor: „Ultimate Boot CD“

Ultimate Boot Disc: Systemdiagnose auf AbrufFestplattendefekte, zerstörte Partitionstabellen, Virenbefall: Ist der PC-Super-GAU einmal eingetreten, braucht es zuverlässige Diagnosewerkzeuge, um Hardware-Probleme schnell zu Identifizieren und daraus sinnvolle Gegenmaßnahmen abzuleiten. Die „Ultimate Boot CD“ bietet vom Prozessor-Test über Festplatten-Tools bis hin zum Virenscanner eine Vielzahl an Werkzeugen – allesamt auf einer kostenfreien, bootfähigen CD-ROM vereint.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. März 2007 in den Themengebieten Kommentare

Marktübersicht: Digitale Bilderrahmen

Digitale BilderrahmenSie sind der neuste Schrei im heimischen Technikfuhrpark: Digitale Bilderrahmen rücken nicht nur Porträtfotos aus Mutti’s Jugendzeit ins rechte Licht, sondern versprechen auch eine höhere Flexibilität als ihre analogen Pendants. Der wahre Wust an unterschiedlichen Displaygrößen, Designvarianten und Zusatzfeatures wie MP3-Wiedergabe machen die Auswahl schwierig – Zeit also für eine umfassende Marktübersicht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. Januar 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Rechenknecht per USB-Stick plombiert

PC per USB-Stick sperrenWer den stationären XP-Desktop in heimischen WG-Gefilden oder am Arbeitsplatz vor unbefugtem Zugriff schützen möchte, kann dies mit Dominik Hufnagel’s Freeware „StickSecurity“ einfach und schnell per USB-Stick realisieren. Hundertprozentigen Schutz bietet die Lösung zwar nicht, eine ausreichende Obhut des Rechners vor neugierigen Zeitgenossen, beispielsweise während der Mittagspause, gewährt es aber allemal.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Dezember 2006 in den Themengebieten Kommentare

Nervtötend: „Dieses Gerät kann eine höhere Leistung erzielen“

Dieses Gerät kann eine höhere Leistung erzielen USB Meldung deaktivierenManchmal übertreibt es Windows XP mit seinem durchaus ausgeprägten Kommunikationsbedürfnis. Vor allem Anwender älterer Systeme können davon sprichwörtlich ein Lied singen, wenn Sie beim Anstöpseln moderner USB 2.0-Komponenten an einen betagten USB 1.1-Anschluss per sogenannten „Balloontipp“ mehr oder weniger darüber „informiert“ werden, das der USB-Anschluss zwar kompatibel, aber technisch überholt ist.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. November 2006 in den Themengebieten Kommentare [1]