Praxis: Pixel-Panorama selbstgemacht – AutoStitch (Freeware)

Desktop: Arbeitsoberflächen-Quartett mit Yod’m 3D (Freeware)

Desktop-Quartett für Windows: Yod'm 3DWindows-Enthusiasten ist ein Desktop möglicherweise zum Arbeiten zu spärlich: Mit Christian Salmon’s „Yet anOther Desktop Manager 3D“ stehen gleich vier Arbeitsflächen zur Verfügung, zwischen denen in einer optisch ansprechenden Art und Weise Hin & Her gezappt werden kann – sofern man glücklicher Besitzer einer DirectX 9-kompatiblen Grafikkarte ist.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

BANG & OLUFSEN für Windows: „BeoPlayer“

Edler Minimalist: BeoPlayer (BANG & OLUFSEN)Ihren Ruf für formschöne und einfach zu bedienende Unterhaltungselektronik wird BANG & OLUFSEN auch im Softwarebereich gerecht: Der kostenfreie „BeoPlayer“ besticht durch sein ausgefeiltes Bedienkonzept, das Musik- und Fotoarchiv mit CD-Ripper und Internetradio verbindet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Windows-Suche zum Mitnehmen: „Locate32“ (Freeware)

Mobile Windows-Suche mit Locate32 - schnell, flexibel, effizientDie systemeigene Suchfunktion von Windows 2000/XP ist nicht gerade ein gelungenes Vorzeigeobjekt: Zu langsam, zu unübersichtlich, zu wenig Funktionen. Janne Huttunen’s Freeware „Locate32“ zeigt, das es auch besser geht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Startmenü im „Vista-Style“ für Windows XP

Windows Vista Startmenü für Windows XP: ViStartMicrosoft’s neuster Betriebssystem-Sprössling Vista kommt mit einem überarbeiteten Startmenü daher. Wer den gleichen Bedienkomfort auch unter Windows XP ausprobieren möchte, muss nicht zwangsläufig auf die aktuelle Windows-Version upgraden – die clevere Freeware „ViStart“ macht’s möglich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 27. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Desktop: Schicker Programmwechsel mit WinExposé

Schicker und effizienter viele Fenster verwalten: WinExposéDie eingebaute Windows-Tastenkombination („Alt“ – „Tab“) zum schnellen Fensterwechsel ist zwar praktisch, aber zumindest unter Windows 2000/XP auch unübersichtlich und ziemlich hässlich. Der Südamerikaner Matías Moreno stellt mit „WinExposé“ eine passende Freeware zur Verfügung, die sich an der gleichnamigen Apple-Lösung von MAC OS X orientiert und schickes Fenster-Zapping ermöglicht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare