Intel: Dual-Core Atom 330 noch im September

Zukünftige Netbooks und Mini-PCs können auf einen Performancesprung hoffen: Die amerikanische Website „Fudzilla“ will den 21. September 2008 als Erscheinungsdatum für die Dual-Core Variante des Intel Atom ausgemacht haben.

Intel: Dual-Core Atom 330 noch im September


Schnappschuss: Intels neue Essentials-Serie mit Dual-Core-Atom. Quelle: Engadget .

Im September soll er auf jeden Fall kommen, Intels Dual-Core Atom N330, nebst hauseigenem Chipsatz 945GC Express und dem Graphics Media Accelerator 950 auf Intels Billig-Boards der Essentials-Reihe, die in Deutschland mit dem Einzelkerner Atom N230 bereits ab 50,- Euro zu haben sind. Einige Händler listen die Essential-Boards der zweiten Generation bereits, welche ab 65,- Euro erhältlich sind.

Im Inneren des Atom N330 arbeiten laut Bericht des amerikanischen Magazins engaget.com zwei Kerne mit jeweils 1,6 GHz Takt und 512-KB L2 Cache, die TDP von 8 Watt ist genau doppelt so hoch wie beim N230. Der FSB liegt unverändert bei 533 MHz. Ob Intels Dual-Core Atom auch für Netbooks erscheint, ist allerdings ungewiss, ebenso stellt sich dabei die Frage, ob die abgespeckten Mini-Laptops im praktischen Betrieb überhaupt vier Threads gleichzeitig (2 Kerne + Hyperthreading) beankern müssen.

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.33/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.3/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Aldi Süd bringt MSI-Wind-Klon für 399,- Euro

Aldi Süd: Medion Akoya Mini Netbook für 399 Euro ab 03. JuliNachdem diverse Werbeprospekte und ein Angebot bei eBay durch das Internet geisterten, dürfte es nun amtlich sein: Aldi Süd bringt das vom Hauslieferanten stammende Netbook Medion Akoya Mini am 03. Juli in die deutschen Discounter-Regale.

...mehr darüber! veröffentlicht am 23. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spezial: Samsung SpinPoint F1 HD103UJ mit 1000 GB im Test

Günstige Terabyte-Festplatte für rund 120,- Euro: Samsung SpinPoint F1 HD103UJVor wenigen Jahren noch undenkbar, dank neuer Aufzeichnungstechniken wie Perpendicular Recording heutzutage schon fast Normalität: Die aktuellen Festplattenmodelle von Hitachi, Samsung, Seagate und Western Digital erreichen inzwischen mühelos die Terabyte-Grenze, und zwar zu bezahlbaren Preisen. Wie sah es in der Vergangenheit aus, was bringt die Zukunft, wozu braucht man derart riesige Datentresore und was leistet Samsungs Speicherriese in der Praxis? Der nachfolgende Artikel versucht, die passenden Antworten zu finden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Spezial: Google startet eigenen Beta-Browser „Chrome“

Spezial: Google startet eigenen Beta-Browser ChromeWenige Tage nach der Veröffentlichung der zweiten Beta-Version des Microsoft Internet Explorer 8 überrascht Google die Fachwelt mit der Eigenentwicklung „Chrome“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. September 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

  1. wasn los hier? willst mir doch nicht allen ernstes erzählen das du dir so viel mühe mit der seite gegeben hast um sie hier jetzt so vergammeln zu lassen!?!

    am 6 Januar 2011, 14:40.

Artikel kommentieren