In eigener Sache: tu_LAN 2008 – Die Forschungs-LAN in Ilmenau

Studium und Daddel-Spaß – passt das zusammen? Der Trend zum vernetzten Spielen jedenfalls ist seit Jahren ungebrochen, die wissenschaftlichen Forschungslücken entsprechend groß. Das Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau veranstaltet in diesem Jahr eine erste Forschungs-LAN-Party mit zahlreichen Spiele-Höhepunkten.

Wer vom 18. bis 20. April 2008 noch nichts vor hat sollte sich die tu_LAN 2008 nicht entgehen lassen. Die erste Forschungs-LAN-Party in Ilmenau, bei der neben dem Daddel-Spaß auch die wissenschaftliche Grundlagenforschung eine Rolle spielen wird. Gespielt wird Counter Strike, Unreal Tournament, Call of Duty 4, Starcraft, Warcraft 3, Fifa und Blobby Volley.

Das LAN-Party-Event in Ilmenau: Die tu_LAN 2008 ist die erste echte Forschungs-LAN-Party in Ilmenau, bei der neben dem Daddel-Spaß auch die Grundlagenforschung eine Rolle spielen wird.

Als besonderes Highlight der tu_LAN 2008 werden die Studenten und Organisatoren Martin Käßler (Verleger dieser Seite) und Axel Westermayer in ihrem Medienprojekt eine Retro-Spieleecke einrichten, in der nach Lust & Laune echte Klassiker gezockt werden können. Eine Anmeldung ist unter http://tulan.idigar.de möglich. Der Eintrittspreis für das gesamte Wochenende beträgt 10,- Euro.

| | 25. März 2008 4568 x gelesen Schlagwörter: forschung, ifmk, lan-party, medienprojekt, tu ilmenau, tu_lan 2008

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp: Alien Arena 2008 (Linux, Windows)

Kostenfreier Ego-Shooter mit schicker Grafik: Alien Arena 2008Fans von First-Person-Shootern kommen mit „Alien Arena 2008“ voll auf ihre Kosten. Der kostenfreie Ego-Shooter bietet 46 abwechslungsreiche Maps, sehenswerte Grafikeffekte und kann alleine oder über das Internet gemeinsam gespielt werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Spieletipp: „Secret Maryo Chronicles“ (GPL, Windows, Linux)

Gelungener Super-Mario-Klon: Secret Maryo ChroniclesDas Spieleprinzip von Nintendo’s Jump’n’Run Veteran „Super Mario Bros.“ hat trotz seines hohen Alters keineswegs an Attraktivität verloren. Einer der erfolgreichsten Super-Mario-Klone auf Open-Source-Basis ist „Secret Maryo Chronicles“, das mit gelungenen Grafikeffekten und einer umfangreichen Zahl an Spielwelten aufwarten kann.

...mehr darüber! veröffentlicht am 28. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare

Retro-Spieletipp: „Alone in the Dark I“ (1992, Abandonware)

Retro-Spieletipp: Alone in the Dark IWährend sich Spielepublisher Atari noch über die Qualitäten des fünften Teils der Survival-Horror-Serie „Alone in the Dark“ mit der Fachpresse streitet, können Fans den Beginn von Edward Carnbys Abenteuern auch auf aktuellen PCs frönen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren