Gehacktes: Google-Suchergebnisse nach Zeit sortieren

Google bietet für eine Suchmaschine recht gute Ergebnisse an, welche mit der erweiterten Suche noch verfeinert werden können. Ein Sortiermechanismus nach Datum fehlt bisher allerdings – mit einem Trick lässt sich diese Funktion leicht nachrüsten.

Schritt 1:

Mit einem Trick können die Google-Suchergebnisse nach Zeit bzw. Datum der Veröffentlichung sortiert werden.

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und klicken sie wie gewohnt auf den Button „Suche“.

Schritt 2:

Einfach den Code &as_qdr=d am Ende der Such-URL anfügen

Ergänzen Sie in der Adressleiste ihres Browser die Adresse mit dem Code &as_qdr=d und betätigen Sie „ENTER“ oder den Aktualisierungs-Button des Browser.

Schritt 3:

Fertig: Google bietet nun ein neues Auswahlfeld an, in dem die Ergebnisse nach diversen Zeit-Kriterien sortiert werden können.

Et voilà: In einer nun sichtbaren Auswahlleiste können die Suchergebnisse nach Aktualität sortiert werden, zum Beispiel alle veröffentlichten Seiten der letzten drei Monate.

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.50/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.5/5(8 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Gehacktes: Olympus C4040Z zum Rohdatenmodus (RAW) überreden

Olympus C4040Z zum Rohdatenmodus (RAW) überredenAltbackene Digitalkamera-Modelle von Olympus (C3030, C4040…) kann man nicht nur günstig erwerben, sie fabrizieren trotz ihres gehobenen Alters immer noch erstaunlich gute Bilder – was nicht zuletzt an der moderaten Auflösung bei vergleichsweise großem CCD liegt. Mit dem passenden Software-Hack können die Pixelpensionäre sogar RAW-Bilder aufnehmen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 18. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Windows-Vista-Look für Windows XP

Vista-Gewänder für Windows XPDas durchaus lebhafte Standard-Erscheinungsbild von Windows XP kann auf Dauer seinen Reiz verlieren. Dabei ist die Metamorphose in den klassischen Windows-2000-Stil oder in die elegante Klavierlack-Optik von Vista ohne weiteres machbar – drei Desktop-Gewänder für das „Fenster XP“ im Vergleich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 1. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Spezial: Virtuelle PCs mit Moka5

Einfache Virtualisierungslösungen mit vielen Programmpaketen: Moka5Windows XP, Linux und dessen Derivate vom OLPC und Eee PC gemeinsam auf nur einem System zum Laufen bringen oder mit dem „Fearless Browser“ sicher im Internet surfen? Mit der kostenfreien Virtualisierungslösung Moka5 ist das einfacher als man annehmen möchte.

...mehr darüber! veröffentlicht am 10. März 2008 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

  1. Vi

    Ich habs gerde ausprobiert und leider hat es nur bedingt geklappt – eine Auswahl der Aktualitaet konnte ich nicht treffen. Mir wurden dafuer nur die Treffer der letzten 24 Stunden angezeigt… kann das vielleicht an dem Browser (chrome) liegen?

    am 21 Dezember 2011, 13:03.

Artikel kommentieren