Firefox: „GooglePreview“ – Suchrecherche mit Vorschaubildern

Mit einem Plugin, welches neben Mozilla Firefox auch für den Internet Explorer zur Verfügung steht, lassen sich kleine Website-Miniaturansichten bei der Onlinesuche über Google oder Yahoo! einbinden.

Exalead - Vorschaubilder der Suchergebnis-URLs auch ohne Plugin Exalead: Miniaturansicht der Suchergebnisse ohne Plugin

Eine optische Vorschau-Funktion auf Netzauftritte hat die europäische Alternativ-Suchmaschine „Exalead“ schon länger im Repertoire. Mit „GooglePreview“ lässt sich etwas Ähnliches auch für Google und Yahoo! bewerkstelligen. Dazu einfach das Plugin über den Browser installieren (siehe Downloadlink), anschließend Mozilla Firefox neu starten – fertig.

Im unteren rechten Bildschirm-Bereich von Firefox findet sich ein winziger „GP“-Icon wieder – mit diesem können die Vorschau-Bilder an- und abgestellt werden.

GooglePreview ist mit Mozilla-Firefox-Versionen von 1.0 bis 3.0b3 kompatibel und steht über ein entsprechendes Plugin auch für Microsoft’s Internet Explorer zur Verfügung. Laut Entwickler erzeugt das auf fünf Server verteilte Thumbnail-System einen monatlichen Traffic von über vier Terabyte.

GooglePreview: Miniatur-Vorschaubilder bei der Suchrecherche über Google und Yahoo!

GooglePreview: Miniaturansichten für Google und Yahoo!

Download (Mozilla.org): GooglePreview 3.8. 21 KB

Alternativer Download für den Internet Explorer: Softpedia

Netzauftritt: addons.mozilla.org

Kategorie im Netzverzeichnis: Firefox-Erweiterungen

| | 30. Januar 2008 5083 x gelesen Schlagwörter: freeware, googlepreview, internet, miniaturansichten webseiten, mozilla firefox, plugin

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp-Klassiker: „SimCity“ (Windows, Linux)

SimCity - legendäre Wirtschaftssimulation wieder zum Leben erweckenBis heute hat „SimCity“ nichts an seiner Faszination verloren: Mit insgesamt fünf verschiedenen Ablegern und zahlreichen Portierungen seit der ersten Veröffentlichung anno 1989 hat sich die Kultsimulation auf dem internationalen Spielemarkt etabliert. Der nachfolgende Artikel zeigt, wie man das Spiel mit aktuellen Betriebssystemen zum Laufen bekommt und stellt den freien SimCity-2000-Klon „Lincity“ vor.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. November 2007 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: „LEGO Digital Designer“ (Freeware, Mac OS X, Windows)

Lego-Welten am PC zusammenbauen - mit der Freeware LEGO Digital Designer ist das kein ProblemWer vergangenen „Lego-Technik-Zeiten“ nachtrauert braucht die bunten Bausteine nicht zwangsläufig auf dem Dachboden herauskramen – mit dem „LEGO Digital Designer“ bastelt man Autos, Gebäude und dergleichen bequem vom heimischen Arbeitszimmer aus zusammen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 30. November 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Lachen bis zum Abwinken: „ComiX“ (Beta, OpenSource)

Werbefreie Cartoons bis zum Abwinken: ComiXIm Internet existiert eine unübersichtliche Anzahl an Netzauftritten für gutgemachten Cartoon-Bilderstoff. Von „Garfield“ bis „Toles Tom“ bietet die englischsprachige OpenSource-Anwendung „ComiX“ unter Windows eine chronologische Übersicht, die täglich mit neuem Material aus dem Netz versorgt wird – und einem die umständliche Recherche per Browser erspart.

...mehr darüber! veröffentlicht am 19. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren