Ehrensenf.de – Neues aus der Netzwelt

Der aus dem Buchstabenreservoir von „Fernsehen“ abgeleitete Kunstbegriff „Ehrensenf“ und die gleichnamige Internetadresse stehen für abwechslungsreiche Kurznachrichten aus den Untiefen des Weltnetzes – dabei haben auch durchaus skurille Dinge wie ein „Tennisballwerfener Hund“ das Zeug zur Veröffentlichung.


Ehrensenf.de nebst Moderatorin

Hinter dem Angebot stehen die Kölner Carola Sayer und Rainer Bender, die mit viel Fleißarbeit täglich eine fünfminütige Sendung im Kölner Belgischen Viertel auf die Beine stellen. Präsentiert werden die Nachrichten von Katrin, einer charmanten jungen Dame, die eigens für die Mini-Produktion gecastet wurde. Wie so oft stammt das Vorbild von Ehrensenf.de aus Übersee, dort erreicht rocketboom.com allerdings im Gegensatz zu den durchschnittlich 20.000 Zuschauern, die täglich bei ehrensenf.de „einschalten“, schon über eine halbe Millionen Benutzer. Das Konzept zeigt dennoch die erstaunlichen kreativen Möglichkeiten auf, die mit modernen Breitbandanbindungen möglich sind. Wirtschaftlich lohnt das Angebot für die Produzenten noch nicht, dennoch hofft man, das es “bald soweit ist”.

Links:
http://ehrensenf.de/
http://www.rocketboom.com/vlog/

Downloadtipp:

Picasa 2 – kostenlose Bildverwaltung von Google:

| | 29. April 2006 4661 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Vergleichstest: Vier dynamische Bildergalerien ohne MySQL

PHP-Bildergalerien ohne MySQL-DatenbankWas nützt schon ein vereinsamtes Fotosammelsurium auf der heimischen Festplatte? Mit Easyphpalbum, Pawlita, Pixlie und Showit schicken sich vier kostenfreie PHP-Lösungen an, Bilder schnell und flexibel im Internet zu publizieren.

...mehr darüber! veröffentlicht am 21. Februar 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Lesezeichen mit Firefox und „Google Browser Sync“ abgleichen

Mozilla Firefox Lesezeichen synchronisierenWer Mozilla Firefox auf unterschiedlichen Computern nutzt, beispielsweise in heimischen Gefilden per Klapprechner und beruflich mit Desktop-Power, wäre über einen automatischen Abgleich der neudeutsch als „Bookmarks“ bezeichneten Lesezeichen sicherlich glücklich. Mit dem Plugin „Google Browser Sync“ lassen sich aber nicht nur Lesezeichen, sondern auch Verlauf, Tableisten, Fenster und – solange man „Datenkrake Google“ vertraut – sogar Passwörter und Cookies verschlüsselt über das Internet in Einklang bringen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. Oktober 2006 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: „Plasma Pong“ – Actiongeladener Pong-Klon

Grafisch ansprechender und actiongeladener Pong-Klon: Plasma PongBereits 1972 veröffentlichte Atari Inc. mit „Pong“ eines der ersten Videospiele überhaupt, die sich schnell einer globalen Fangemeinde auf Konsolen, Spielautomaten und PCs erfreuen konnten. Steve Taylor’s „Plasma Pong“ adaptiert das bekannte Spieleprinzip in einen an Winamp-Visualisierungen erinnernden Plasma-Brei.

...mehr darüber! veröffentlicht am 1. Mai 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren