Dynamische Bildergalerien

Bei der Suche nach dem optimalen Werkzeug zum Erstellen von Online-Bildergalerien ist man bei der Fülle an Softwarelösungen schnell überfordert. Einen interessanten Ansatz bieten beispielsweise die kostenfreien Lösungen “Porta” sowie “Simple Viewer”. Mit beiden kann man durchaus anspruchsvolle und dynamische Bildergalerien im Handumdrehen erzeugen.

Porta

Porta bietet seine Macromedia Flash-Unterstützung im Menüpunkt “Optionen” und “Use Simple Viewer as Primary Album Viewer”. Die Qualität der Vorschau- und Vollbilder läßt sich in den Qualitätsstufen “low”, “medium” sowie “high” anpassen. Die Bilder können zudem geschärft (“sharpen”) und obendrein mit einem Wasserzeichen und mit individuellen Texten versehen werden. Porta unterstützt 21 verschiedene Sprachen.

http://www.stegmann.dk/mikkel/porta/

http://www.airtightinteractive.com/simpleviewer/

| | 10. November 2005 3729 x gelesen Schlagwörter: porta, simpleviewer, webdesign

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 2.75/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 2.8/5(4 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Gedrosselte Scheibendompteure

Externe Festplatten ÜbersichtDie Entwicklung leistungsstarker optischer Laufwerke für PC & CO geht einher mit immer schnelleren Drehzahlen, mit denen die Silberlinge im Inneren des Gehäuses rotieren. Waren 1993 noch so genannte „Double-Speed“-Laufwerke mit 300Kb/s die schnellsten ihrer Art, so ist heute mit 52-facher Geschwindigkeit (7,6 Mb/s) das Ende der Fahnenstange – zumindest bei CD-ROMs – erreicht. Parallel dazu steigerte sich leider auch die Geräuschkulisse – manche Laufwerke brüllen heute mit teilweise mehr als 50 dBA. Mit Jörn Fiebelkorn’s Programm „CD Bremse“ bekommt man diesen dröhnenden Unruheherd jedoch schnell in den Griff.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. September 2006 in den Themengebieten Kommentare

Bildersammlung per IPTC und „XnView“ organisieren (Windows, MAC OS X, Linux)

Bilderwaltung und IPTC-Daten mit XnView verwaltenMit dem rasanten Wachstum der heimischen Megapixelsammlung steigen auch die Anforderungen an entsprechende Bildverwaltungslösungen, die das unkomplizierte Auffinden des Bildmaterials auch über Jahre hinweg gewährleisten sollen. Mit der für die private Anwendung kostenfreien Lösung „XnView“ von Pierre-Emmanuel Gougelet können Metadaten mit wenig Aufwand nach IPTC-Standard in Pixelbilder eingepflegt werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Freien Speicher im Explorer mit „Vista Drive Icon“ visualisieren (Windows XP)

Vista Drive Icon: Zeigt freien Speicherplatz unter Windows XP anWindows Vista bietet unter anderem eine übersichtliche Visualisierung des freien Speicherplatzes direkt über den Arbeitsplatz-Icon an. Mit der Open-Source-Lösung „Vista Drive Icon“ funktioniert das zwar auch unter Windows XP, allerdings vermisst man genaue Angaben.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren