Desktop: Vista-3D-Slide-Effekt mit „WinFlip“ für Windows XP (Freeware)

Mit der passenden Software lässt sich – zumindest optisch – Windows XP dem designierten Betriebssystem-Nachfolger Vista zum Täuschen ähnlich anpassen. „WinFlip“ komplettiert die Sammlung an optischen Tricksereien mit einer hübsch anzusehenden 3D-Zappingfunktion zum Wechsel zwischen geöffneten Applikationen.

Vista 3D-Slideeffekt für Windows XP: WinFlip machts möglich

Vorraussetzung zum Betrieb der Software ist Windows XP mit installiertem Microsoft DirectX 9.0c. „WinFlip“ (aktuell: Version 0.33) benötigt keine Installation: Einfach das entsprechende ZIP-Archiv herunterladen, entpacken und per Mausklick auf „WinFlip.exe“ starten. Die Freeware nistet sich anschließend in der Taskleiste ein, per Kontextmenü (rechte Maustaste) und „Language“ lässt sich zwischen Englisch, Deutsch, Niederländisch sowie Italienisch als Sprache wählen. Standardmäßig wird die 3D-Zappingfunktion über folgende Tastenkürzel angesprochen.

Win + Tab: Durch Programme blättern (Vorwärts)
Win + Shift + Tab: Durch Programme blättern (Rückwärts)

Die Tastenkürzel lassen sich über das Kontextmenü (Optionen) individuell variieren, ebenso die Qualität der Grafik (Kantenglättung, Fensterqualität, Texturen)

Herstellerseite: tokyodownstairs.com

Download: WinFlip, Windows XP, ZIP, 364 KByte

| | 14. September 2007 30974 x gelesen Schlagwörter: 3d-slideeffekt, freeware, vista effekte für windows xp, winflip

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.58/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.6/5(26 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Office: Excel-Tabellen mit „CX Now!“ in interaktive Flash-Präsentationen konvertieren (Freeware, Windows)

CX Now!: Freeware, die aus Excel-Tabellen seheneswerte Flash-Animationen erzeugtSchnöde Datensammlungen und die – zumindest im älteren 2003er Office-Paket von Microsoft – recht langweiligen Grafikvorlagen hauen niemanden vom Hocker. Mit der kostenfreien Basisvariante von „CX Now!“ lassen sich aus Excel-Tabellen dynamische Präsentationen erstellen und als Flash-, Word- oder PowerPoint-Dokument abspeichern.

...mehr darüber! veröffentlicht am 29. Februar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Freien Speicher im Explorer mit „Vista Drive Icon“ visualisieren (Windows XP)

Vista Drive Icon: Zeigt freien Speicherplatz unter Windows XP anWindows Vista bietet unter anderem eine übersichtliche Visualisierung des freien Speicherplatzes direkt über den Arbeitsplatz-Icon an. Mit der Open-Source-Lösung „Vista Drive Icon“ funktioniert das zwar auch unter Windows XP, allerdings vermisst man genaue Angaben.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Speicherverbrauch mit „SpaceMonger“ visualisieren (Windows, Freeware)

Speicherhunrige Dateien ausfindig machen und eliminieren: SpaceMongerWenn die Festplatte kurz vor dem Datenkollaps steht ist guter Rat teuer: Mit der etwas älteren Freeware-Version von „SpaceMonger“ lassen sich speicherhungrige Dateien und verwaiste Platzverschwender schnell ausfindig machen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 2. Januar 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren