Desktop: Freien Speicher im Explorer mit „Vista Drive Icon“ visualisieren (Windows XP)

Windows Vista bietet unter anderem eine übersichtliche Visualisierung des freien Speicherplatzes direkt über den Arbeitsplatz-Icon an. Mit der Open-Source-Lösung „Vista Drive Icon“ funktioniert das zwar auch unter Windows XP, allerdings vermisst man genaue Angaben.

Vista zeigt den freien Festplattenspeicher auf dem

Original: Speicheranzeige unter Windows Vista.



...Vista Drive Icon erlaubt dies auch unter älteren Windows-Versionen, allerdings ohne genaue Zahlen zu verraten.


Klon unter XP: Visualisierung des freien Festplattenspeicher mit Vista Drive Icon.

„Vista Drive Icon“ (aktuelle Version: 1.4) wird über eine herkömmliche Setup-Routine installiert und läuft auch auf älteren Systemen wie Windows 95/98. Nach dem Programmstart wird der freie Speicherplatz im Windows-Explorer statt der herkömmlichen Icons angezeigt, eine genaue Zahlenangabe wie bei Vista ist leider nicht vorhanden. Wählt man als Anzeigetyp „Details“ oder „Liste“, versagt die Open-Source-Lösung im Explorer. Zur Visualisierung des Speicherbedarfs einzelner Ordner oder für genaue Angaben sind Werkzeuge wie „Spacemonger“, „WinDirStat“ oder „Sequoiaview“ wesentlich besser geeignet.

Download: Vista Drive Icon 1.4, Windows, Installer

Netzauftritt: drvicon.sourceforge.net

Kategorie im Netzverzeichnis: Desktop

| | 8. Juli 2008 9169 x gelesen Schlagwörter: freien festplattenspeicher anzeigen, open source, vista drive icon, windows

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


BANG & OLUFSEN für Windows: „BeoPlayer“

Edler Minimalist: BeoPlayer (BANG & OLUFSEN)Ihren Ruf für formschöne und einfach zu bedienende Unterhaltungselektronik wird BANG & OLUFSEN auch im Softwarebereich gerecht: Der kostenfreie „BeoPlayer“ besticht durch sein ausgefeiltes Bedienkonzept, das Musik- und Fotoarchiv mit CD-Ripper und Internetradio verbindet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Windows-Suche zum Mitnehmen: „Locate32“ (Freeware)

Mobile Windows-Suche mit Locate32 - schnell, flexibel, effizientDie systemeigene Suchfunktion von Windows 2000/XP ist nicht gerade ein gelungenes Vorzeigeobjekt: Zu langsam, zu unübersichtlich, zu wenig Funktionen. Janne Huttunen’s Freeware „Locate32“ zeigt, das es auch besser geht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Freien Speicher im Explorer mit „Vista Drive Icon“ visualisieren (Windows XP)

Vista Drive Icon: Zeigt freien Speicherplatz unter Windows XP anWindows Vista bietet unter anderem eine übersichtliche Visualisierung des freien Speicherplatzes direkt über den Arbeitsplatz-Icon an. Mit der Open-Source-Lösung „Vista Drive Icon“ funktioniert das zwar auch unter Windows XP, allerdings vermisst man genaue Angaben.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren