Desktop: „FastKake“ – Pfeilschneller Zugriff auf die wichtigsten Windows-Funktionen (Freeware)

Viele Anwendungen wie Eingabeaufforderung (Windows-Shell), Lautstärkeregelung, Taschenrechner, Neustart/Standby oder die Systemsteuerung lassen sich unter XP eher schlecht als recht durch mehrere Mausklicks öffnen. „FastKake“ erstellt ein simples Schnellstartverzeichnis auf dem Desktop und spart damit lästige Klick-Prozeduren.

FastKake - Kleine aber feine Freeware, die ein Verzeichnis mit diversen Icon-Links auf dem Desktop erstellt und so einen effizienten Zugriff auf die wichtigsten Windows-Applikationen ermöglicht.

Die englischsprachige Software wurde von Kunle Adegoke, Mitarbeiter des Fachgebiets Theoretische Physik an der Universität Bayreuth entwickelt und steht kostenfrei zur Verfügung. Einfach das entsprechende ZIP-Archiv herunterladen, entpacken und „FastKake“ durch die gleichnamige EXE-Datei starten. Genaugenommen handelt es sich nicht um eine Softwarelösung im engeren Sinne sondern um ein Werkzeug, das schlicht und ergreifend ein Verzeichnis mit diversen Icons auf dem Desktop erstellt, die schnellen Zugriff auf unterschiedliche Funktionen bieten. Dazu gehören unter anderem (Auswahl):

„FastKake“ besitzt außerdem diverse Unterordner (Editors, Entertainment, Internet, Office, Shutdown, System, Tools, Special folders), die ebenfalls gewisse Klick-Bequemlichkeiten mit sich bringen. Für Windows-XP-Vielnutzer ist die Software in jedem Falle eine praktische Erweiterung.

Download: FastKake, Version 1.2, 120 KB, ZIP, Windows

Netzauftritt: phy.uni-bayreuth.de/~btp344/fastkake

Kategorie im Netzverzeichnis: Desktop

| | 4. Dezember 2007 5240 x gelesen Schlagwörter: alle windows fenster auf einmal minimieren, fastkake, freeware, schneller zugriff auf essenzielle windows-applikationen, systemsteuerung schnellstart, uchmaske für den desktop

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 4.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 4.0/5(5 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Speicherhungrige Dateien visualisiert – „SequoiaView“ (Freeware, Windows)

Spürt leere und verwaiste Verzeichnisse auf: Remove Empty Directories (Open Source)Mit dem zunehmenden Alter einer Windows-Installation wächst meist auch die Unübersichtlichkeit innerhalb der Verzeichnisstrukturen. Wer kann sich schon im Detail daran erinnern, wohin die ungezählten Downloads des letzten Jahres im Einzelnen gelandet sind? Mit „SequoiaView“ – eine Entwicklung der Technischen Universität Eindhoven – lassen sich speicherintensive Dateien schnell über eine grafische Oberfläche ausfindig machen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. September 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Kompakter Zugriff auf XP-Einstellungen mit „Window’s In A Box“ (Freeware)

Schnellzugriff auf wichtige Windows-XP-Systemapplikationen: Window's In A BoxWindows XP bietet zwar ein umfangreiches Systemwerkzeuge-Sammelsurium, doch meist muss man sich mühevoll zur gesuchten Applikation durchklicken. Die englischsprachige Freeware „Window’s In A Box“ ermöglicht einen kompakten Zugriff auf dutzende Funktionen wie Defragmentierung, Scandisk oder Netzwerkeinstellungen per Auswahlmenü – allerdings nur, wenn Windows im Standardpfad „c:\windows\“ installiert wurde.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. August 2007 in den Themengebieten Kommentare

Eingedampft: PowerPoint-Präsentationen verkleinern

Eingedampft: PowerPoint-Präsentationen verkleinernIn vielen Unternehmen und im universitären Leben sind PowerPoint-Folien nicht mehr wegzudenken. Allerdings vergrößern schon ein paar hochauflösende Megapixel-Bilder den Speicherbedarf spürbar, ganz zu Schweigen davon, dass sie das heimische Postfach in atemberaubender Geschwindigkeit füllen. Mit ein paar Kniffen wird man solche Probleme los.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. August 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren