„Clickster“ – MP3s zum Nulltarif

REMLAPsoftware’s Freeware „Clickster“ bietet laut eigenem Bekunden Zugriff auf über 25 Millionen kostenfreie MP3s aus den Weiten des Internets – ohne dabei auf diverse Tauschbörsen zurückzugreifen. Das mag auf den ersten Blick verlockend klingen, doch wie verhält es sich mit Qualität, Sicherheit und Copyright des bereitgestellten Musikmaterials?

„Clickster“ steht für Microsoft-Betriebssysteme ab Windows 98 zur Verfügung. Die Freeware kommt mit einer Setup-Routine daher, das Installationsverzeichnis lässt sich später aber auch auf USB-Sticks für den mobilen Zugriff verfrachten.

Kostenlose MP3s aus dem Internet - Clickster

Der Startbildschirm von „Clickster“ wirkt minimalistisch: Er bietet ein einfaches Suchfeld, eine Streaming-Funktion zur Vorschau einzelner Titel(Doppelklick auf Suchergebnisse) und einen blauen Info-Button, der genauere Auskunft über die entsprechenden URLs der MP3-Dateien bietet. In wie weit diese URLs vertrauenswürdig und frei von Schädlingen sind, bleibt mehr oder weniger im Dunkeln.

Eine erweiterte Suchmaske, in der Kriterien wie etwa ein Genre angegeben werden können, fehlt ebenso wie Angaben zur Qualität der MP3s. Die erweiterte „Pro“-Version von „Clickster“, für die der Autor Robert Palmer allerdings eine Spende via PayPal verlangt, bietet immerhin zwei Suchfelder für Titel und Interpret. Im Test fanden sich neben einer Bootleg-Aufnahme der deutschen Heavy-Metal-Band „Rammstein“ viele Songs mit unvollständigen ID3-Tag-Angaben, auch die Qualität einzelner Musikstücke schwankt stark – immerhin liegt bei „Clickster“ der Spitzenplatz bei 320 Kbps.

Fazit: Für Musikfans, die nicht genau wissen, „was“ sie suchen, ist „Clickster“ sicher die falsche Wahl. Ansonsten bietet die Freeware einen breitgefächerten Überblick kostenfreier MP3s mit praktischer Streaming-Vorschau. Als Alternative zu „Clickster“ bieten sich unter anderem Linksammlungen wie die von essential-freebies.de an, die mit thematischer Sortierung aufwarten und langwierige Suchprozeduren vermeiden helfen.

Download: Clickster 1.50

| | 8. Mai 2007 8677 x gelesen Schlagwörter: clickster, freeware, kostenfreie mp3s, mp3

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.80/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.8/5(5 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Mächtig und schlicht: Foobar2000

Windows XP Balloontips unterbindenFoobar2000 ist vieles, was Winamp einmal war: Schnell, übersichtlich und im Bezug auf diverse Audioformate sehr flexibel. Die Standardinstallation unterstützt von Haus aus bereits die weit verbreiteten Codecs wie MP3, WAV, FLAC (Free Lossless Audio Codec), APE (Monkeys Audio), OGG Vorbis und MPC.

...mehr darüber! veröffentlicht am 21. März 2005 in den Themengebieten Kommentare

Praxis: Musik im Zufallsmodus auf MP3-Sticks schaufeln – „Mix2Stix“ (Windows, GPL)

Mobile Musikunterhaltung: Kleine MP3-Sticks taugen als preiswerte Wechseldatenträger und mobile Audiobegleiter gleichermaßen. Mit Arvid Zimmermann’s „Mix2Stix“ lässt sich Musik zufällig und nach individuellen Vorgaben auf die Winzlinge verfrachten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. November 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Musikverwaltung: Foobar2000 bringt vereinfachte Interface-Gestaltung (Windows)

Foobar2000: Vereinfachtes Zusammenstellen der BenutzeroberflächeFoobar2000 ist das wohl mächtigste freie Werkzeug, um die heimische Musiksammlung am PC zu verwalten, der hohe Einarbeitungsaufwand wirkt jedoch auf den einen oder anderen Nutzer mitunter abschreckend. Version 0.9.5.3 bietet deutliche Verbesserungen, etwa einen Vorlage-Assistenten zum Einrichten der Benutzeroberfläche.

...mehr darüber! veröffentlicht am 10. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren