Bildschirmpixel mit ScreenGrab! für Mozilla Firefox

Einfache Bildschirmfotografien lassen sich unter Windows bekanntlich mit der „Druck-Taste“ am rechten oberen Tastaturbereich bewerkstelligen. Um jedoch ein gesamtes Pixelbild scrolllastiger Webseiten abzuspeichern, ist von dieser umständlichen Vorgehensweise abzuraten. Abhilfe schafft die Mozilla-Firefox-Erweiterung „Screen grab!“.





Voraussetzung zum Nutzen des Plugins ist eine installierte Java-Umgebung . Anschließend installiert man „Screen grab!“ von den „Add-Ons Seiten“ von Mozilla . Nach dem zwingend erforderlichen Neustart von Firefox steht einem nun ein Erweitertes Kontextmenü per rechten Mausklick zur Verfügung. „Screen grab!“ kennt drei verschiedene Arten von Browser-Fotografien: Entweder man speichert das gesamte Dokument (Gesamten Scrollbereich) oder den abgebildeten Bildschirmbereich als Bild ab. Die Menü- und Navigationsleiste von Firefox wird dabei ausgeblendet. Mit der dritten Option „Fenster als Bild speichern“ sind diese jedoch sichtbar.


Screengrab!


Alle Bilder werden im Übrigen als PNG-Grafik auf die heimische Festplatte gebahnt. Wer viel mit Browserbildern im Beruf, Studium oder Freizeit arbeitet, für den ist „Screen grab!“ eine echte Erleichterung.

| | 1. August 2006 6323 x gelesen Schlagwörter: firefox, freeware, mozilla, plugin, screengrab!

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Xenu's Link Sleuth: Lebensverlängerung für URLs

Findet fehlerhafte Links: Xenu's Link SleuthHomepage-Betreiber stehen bei rasant wachsender Anzahl externer Links schnell vor der Herausforderung, die Verweise auf fremde Inhalte möglichst einfach und zeitsparend zu Überprüfen. Mühevolles „Durchklicken“ ist dabei der mit Abstand unbequemste Lösungsansatz, existiert doch mit Tilman Hausherr’s Freeware „Xenu’s Link Sleuth“ ein mächtiges Werkzeug, um Links automatisch zu überwachen und die Ergebnisse in einem maßgeschneiderten HTML-Report in Augenschein zu nehmen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 5. Februar 2007 in den Themengebieten Kommentare

Dynamische Netzseiten – Lokal verfügbar

Philips AmbilightWer dynamisch erzeugte Internetseiten, die beispielsweise mit dem Gespann PHP/MYSQL realisiert wurden, lokal bzw. Offline auf dem PC verfügbar machen möchte, kann entweder einen Webserver installieren oder greift auf die OpenSource-Lösung „WinHTTrack Website Copier“ zurück. Damit lassen sich komplette Internetauftritte auf der heimischen Festplatte archivieren oder zu Präsentationszwecken auf CD-ROM brennen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 30. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Mozilla Firefox 3: Sicherheit, Performance und Verwaltung (RC1)

Mozilla Firefox 3: Sicherheit, Performance und Verwaltung (RC1)Die nunmehr dritte Auflage des beliebten Browser Mozilla Firefox steht in den Startlöchern. Mit der Veröffentlichung des Release Candidate 1 (RC1) dürfte es nicht mehr lange bis zur finalen Version dauern. Der nachfolgende Artikel stellt wichtige Neuerungen in einer Bilderstrecke vor.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren