Avira AntiVir: Virendefinitionsdateien (VDF) manuell herunterladen

Avira stellt Mono-VDFs (AntiVir bis Version 6.32) sowie inkrementelle IVDFs(ab 6.33 sowie aktuelle, siebte Version) zum kostenfreien Download zur Verfügung. Wer nicht weiß, welche Version er besitzt, findet in Avira’s Hauptmenü unter „Hilfe“ – „Über Antivir…“ und dem Reiter „Versionsinformationen“ die benötigten Daten.
Nach dem Herunterladen können die Virendefinitionsdateien unter „Update“ – „manuelles Update…“ in AntiVir eingebunden werden.

Avira Antivir: Virendefinitionsdateien (VDF / IVDF) manuell herunterladen Avira Antivir: Virendefinitionsdateien (VDF / IVDF) manuell herunterladen

Download: Aktuelle Virendefinitionsdateien für AntiVir

| | 31. Mai 2007 33556 x gelesen Schlagwörter: avira antivir vdf manuell herunterladen, vdf herunterladen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.58/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.6/5(19 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


CMS Light

CMSimple
In Zeiten rapid fallender Preise für die Unterstützung von PHP in diversen Webhosting-Angeboten lohnt ein Blick über den Tellerrand, was man mit derlei neuen Funktionen anfangen kann. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise, vorhandene statische HTML-Seiten auf ein modernes Content-Management-System (kurz CMS) umzustellen. Bevor man allerdings einen solchen Schritt ernsthaft in Erwägung zieht, sollte man sich über die Vor- und Nachteile seines Schaffens im Klaren sein.

...mehr darüber! veröffentlicht am 4. Februar 2006 in den Themengebieten Kommentare

Übersicht schaffen - mit Winroll

Regelmäßig stört vor allem auf niedrig auflösenden Bildschirmen der permanente Platzmangel. Zwar kann man unter Windows einzelne Fenster minimieren und damit zurück in die Taskleiste verbannen, doch wirklich effizient ist dieses Verfahren nicht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 16. Juni 2005 in den Themengebieten Kommentare

Windows-Prozesse im Griff: „SystemExplorer“ (Freeware, Windows XP / Vista)

Ersetzt alten Windows Task-Manager: SystemExplorer besitzt viele FunktionenWem der herkömmliche Windows Task-Manager nicht genug Informationen bietet, findet mit dem „SystemExplorer“ einen nützlichen Gehilfen, der weit mehr kann als nur Prozesse, geöffnete Anwendungen oder die Systemleistung anzuzeigen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren