Apfel für Einsteiger

Seit einigen Monaten gibt es ihn: Den Mac Mini. Mit 489 € ist er der billigste und zugleich kleinste Sprössling des Apple-Produktportfolios, den es je gab. Zum Vergleich: Ein eMac kostet im Apple-Onlinestore bereits 779 € und der Power Mac G5 mit zwei 64-Bit Prozessoren stolze 1919 €. Mit seinen Abmessungen von 16,5×16,5×5cm (LxBxH) und nur 1,4 kg Gewicht kann man den Mac Mini bequem von A nach B verfrachten. Diese “Mobilität” resultiert nicht zuletzt aus dem einfachen Grund, das Apple beim Mac Mini auf vorhandene Bauteile der iBook-Serie zurückgreift. Nichtsdestotrotz hat man mit dem Mac Mini einen kleinen und eleganten Schreibtischkamerad zur Seite stehen.

In der kostengünstigsten Version verfügt er über einen 1,25 GHz PowerPC G4 Prozessor von IBM, 256 MB Arbeitsspeicher (PC 2700), 40 GB Festplatte (2,5Zoll), ein DVD/RW-Combodrive (Slot In), 2x USB 2.0 sowie einen FireWire-Anschluss und diverse Standardkomponenten wie 56K V.92 Modem und 10/100BASE-T Ethernet Netzwerkanschluss. Für umtriebige Spielernaturen ist der MAC Mini mit seiner Radeon 9200 Grafikkarte nicht zu empfehlen, besitzt dafür aber einen DVI-Ausgang für digital angesteuerte TFTs, ein VGA-Adapter wird vorsichtshalber mitgeliefert. Als Betriebssystem ist MAC OSX 10.3 PANTHER vorgesehen, für weitere 18 € kann man bei Apple das aktuellere MAC OSX Tiger bestellen. Fehlen noch die Apple-typischen Systemkomponenten, die man aus visuellen Gründen auf jeden Fall gleich mit erwerben sollte: Für jeweils 29 € gibt’s eine passende Tastatur sowie eine smarte Maus (Thomann.de).

Fazit: Für 537 € (incl. Eingabegeräte) bekommt man einen eleganten Mini- Rechner, der für alltägliche Arbeiten wie Office und Internet genug Leistungsreserven bereitstellt, fast auf jeden Schreibtisch Platz findet und dazu noch ein schickes Betriebssystem integriert hat.

>>>[Mac Mini (Apple)]

| | 19. Mai 2005 2875 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.0/5(2 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Aktuelles: One legt mit Linux-Winzling A110 für 229,- Euro nach

Derzeit preisgünstigster Mini-Klapprechner in Deutschland: ONE A110 Mini-Notebook für 229,- EuroWährend der Mini-Klapprechner A120 derzeit im One-Shop ausverkauft und nur per Vorbestellung zur Verfügung steht, legt die Brunen IT Distribution GmbH mit dem Mini Notebook A110 nach.

...mehr darüber! veröffentlicht am 16. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare [2]

Festplatte aufräumen: „O&O Defrag 2000 Freeware Edition“ (Windows 2000/XP)

Windows XP defragmentieren mit O&O Defrag 2000 Freeware EditionIntensive Datenbewegungen, beispielsweise durch häufiges Löschen von Dateien sowie die Neu- und Deinstallation von Programmen, können die heimische Festplatte mit der Zeit deutlich ausbremsen und zu Performance-Einbußen führen. Der so genannten „Fragmentierung“ kann man jedoch mit den passenden Werkzeugen vorbeugen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 22. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Geschmackvoll Brennen

foobar2000Laut Brennerstudie der FFA besitzen inzwischen über 30 Millionen Menschen in Deutschland Zugriff auf einen CD und weitere 6,9 Millionen auf einen DVD-Brenner. Neben dem bisher gewohnten silbernen Polyamid-Einheitsbreirohlingen machen sich jedoch zunehmend individuell gestaltbare Datenträger auf dem Markt bemerkbar. Wer auf fehleranfällige, aufklebbare Etiketten oder spezielle CD/DVD-Drucker verzichten möchte, besitzt heutzutage eine Vielzahl an Alternativen:

...mehr darüber! veröffentlicht am 18. Februar 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren