Alles unter Kontrolle - mit Speedfan

Speedfan ist ein sympathisches Werkzeug für Windows-Betriebssysteme, mit dem man sich ein Bild über die aktuellen Temperaturwerte von CPU und Mainboard machen, die aktuellen SMART-Werte (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology) der Festplatte(n) auslesen und schließlich (bei entsprechendem Mainboard) auch die Lüfterregelung steuern kann.

Speedfan

Gleichermaßen zeigt das Programm die aktuellen Spannungswerte (CPU-Core) an und gibt auf Wunsch ebenso Informationen über verwendeten Arbeitsspeicher / Chipset aus. Speedfan verfügt dabei über eine komfortable Oberfläche. Im “Chart-Tab” lässt sich die Temperaturentwicklung des CPU’s beispielsweise in zeitabhängiger grafischer Form anzeigen ( Beispiel ) – optimal zur Überprüfung der maximalen Wärmeentwicklung bei Belastungstest mit dem CPU-Stability Test Abschließend sei noch zu erwähnen, das es sich bei Speedfan um ein Freeware-Programm handelt – und es somit unentgeltlich benutzt werden darf.

Link

speedfan download

| | 20. April 2005 6229 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Cartoon Nummer 3: Spieler und Green IT

Umweltbewußte PC-GamerUmweltbewußte PC-Spieler denken mit.

...mehr darüber! veröffentlicht am 15. Juni 2008 in den Themengebieten Kommentare

Satire: Uri Geller selbstgemacht (YouTube)

Unheimliche Phänomene in den eigenen vier Wänden - Uri Geller selbstgemachtWenn sich Gabel, Löffel, Banane und sogar die heimische Sitzgelegenheit selbstständig zu machen scheinen ist eines klar – hier müssen metaphysische Kräfte am Werk sein, wie der nachfolgende Videoschnipsel auf einer populären Videoplattform verdeutlicht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 13. Februar 2008 in den Themengebieten Kommentare [3]

Satire mit der Maus

“Das ist der Herr Bush. Sieht eigentlich ganz nett aus. Isser aber nicht.”...
Eine erschöpfende aber gleichfalls höchst amüsante Satirequelle findet man unter der kryptischen Adresse “http://www.jwdt.com/~paysan/bush.html”. Dennoch trügt der Name Bush darin, denn neben ihm werden noch andere Persönlichkeiten wie “Saddam, Frau Merkel, Scharon, Arafat, Rumsfeld, Schröder, Kofi, Schwarzenegger” u.s.w. auf’s Korn genommen, unzwar nach dem Vorbild der Kinderreihe “Sendung mit der Maus”. Aber lassen sie sich selbst überraschen…

>>>[laber nicht, will ich sehen…]

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. Mai 2005 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren