Allen Leserinnen und Lesern fröhliche Feiertage

Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist an der Zeit, sich eine kleine Verschnaufpause zu Gönnen. Wir bedanken uns vor allem für ihre Treue, denn 2006 war mit über 150.000 Besuchern auf unseren Seiten überaus erfolgreich. In diesem Sinne wünschen wir ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Redaktion

| | 24. Dezember 2006 2479 x gelesen Schlagwörter: fröhes fest und guten rutsch

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 5.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 5.0/5(1 vote cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Testbericht: Photoshop Express (Online)

Photoshop Express: Kostenfreie Online-Bildbearbeitung und Verwaltung von Adobe.Mit Photoshop Express stellt der amerikanische Grafikspezialist Adobe seine erste Online-Bildbearbeitung vor, die mit Galerie- und Bearbeitungsfunktionen ausgestattet ist und zwei GByte kostenfreien Speicherplatz pro Nutzer bereitstellt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Schutz vor Spyware und Hijackern: „Ad-Aware 2007 free“ (Freeware, Windows)

Ad-Aware 2007 free beseitigt unerwünschte Software wie Spy- und MalwareAllerlei installierte Software enttarnt sich erst auf den zweiten Blick als neugieriger Spion, welcher den heimischen PC gezielt nach Informationen – etwa dem Surfverhalten des Nutzers – durchforstet. Mit der für die private Nutzung kostenfreien Lösung „Ad-Aware 2007 free“ rückt man solchen Datenparasiten auf den Leib.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Eingeschränkter Seitenzugriff für Mozilla Firefox

Mozilla Firefox Proxy Einstellungen KindersicherungDen Zugriff auf bestimmte Internetseiten blockieren – möglicherweise ein Herzenswunsch vieler Arbeitgeber oder auch Erziehungsberechtigter. Mit Mozilla Firefox etwa lassen sich einfache Bemächtigungsschranken mit wenigen Mausklicks generieren: So verhindert das Plugin „BlockSite“ von Erik van Kempen schnell und wirkungsvoll Seitenzugriffe auf bestimmte Internetseiten und Domains. Eine Stufe weiter geht der „Umweg“ über die Proxyeinstellungen von Mozilla Firefox: Damit werden zunächst sämtliche Seiten blockiert, unter „Kein Proxy für“ kann man anschließend diejenigen Domains angeben, die der Browser trotzdem anzeigen soll.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren