Aktuelles: Medion Akoya MD 8835 mit Phenom X4 9500 und Blu-Ray-Laufwerk

Am Montag bieten die Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd den Desktop-PC „Premium Entertainment PC MD8835 MEDION akoya“ mit AMD-Quad-Core-Prozessor, 3 GByte RAM und Blu-Ray/HD-DVD Kombi-Laufwerk für 699,- Euro an.

Medion Akoya MD 8835: Gut ausgestatteter Desktop-PC für 699,- Euro ab Montag bei ALDI NORD/SÜD

Medion Akoya MD 8835: Gut ausgestatteter Desktop-PC ab Montag für 699,- Euro bei ALDI NORD/SÜD. Quelle: Aldi

Der Medion Akoya MD 8835 besitzt mit dem Phenom X4 9500 von AMD einen recht potenten Prozessor, welcher über vier mit 2,2 GHz getaktete Kerne verfügt. Pro Kern stehen dabei 512 KB L2-Cache zur Verfügung und 2 MB L3-Cache, den sich die einzelnen Prozessoren teilen. Der Phenom X4 9500 kommt allerdings im nicht ganz fehlerfreien – Stichwort: TLB-BUG – B2-Stepping daher, der bei neueren AMD-Prozessoren mit B3-Stepping beseitigt wurde.

Neben dem AMD-Vierkern stehen 3 GByte DDR2-Arbeitsspeicher (667 MHz, Dual-Channel), eine 500 GB fassende Festplatte (8 MB Cache, 7200rpm), 6x USB, 1x Firewire, 1x eSATA, 2x PS/2, SPDIF, WLAN (Draft-N), ein Multicard-Reader sowie Kopfhöreraus- und Mikrofon-Eingang zur Verfügung. Über den eSATA-Anschluss „Datenhafen2“ können externe Festplatten angestöpselt werden.

Ein Highlight ist das integrierte Kombi-Laufwerk, das sowohl Blu-Ray als auch HD-DVD-Scheiben lesen kann. Während sich erstere als Standard für hochauflösenden Heimkino-Genuss etabliert haben, ist die HD-DVD nach dem Ausstieg von Toshiba definitiv gescheitert. Da die Händler ihre HD-DVD-Bestände zurzeit sehr preisgünstig abverkaufen, ist aber das ein oder andere Kino-Schnäppchen drin, Amazon bietet einzelne Filme bereits ab 7,97- Euro an. Neben den hochauflösenden Scheiben kann das Laufwerk auch DVDs und CDs beschreiben und lesen.

Als Grafikkarte findet eine NVIDIA GeForce 9500 GT mit 256 MByte DDR3-Arbeitsspeicher Verwendung. Der im 65nm-Prozess gefertigte Chip besitzt dabei eine 128-Bit breite Speicheranbindung, die mit 1600 MHz getaktet wird. Die auf dem G96 basierende Grafikeinheit ist mit 550 MHz getaktet und besitzt 32 Stream-Prozessoren. DirectX 10, SM 4.0 und OpenGL 2.1 werden unterstützt. Mit an Bord sind außerdem ein DVI- und ein HDMI-Ausgang. Ein DVI-zu-VGA-Adapter (D-Sub) liegt dem Paket bei. Im Vergleich zur GeForce 9600 GT wurden Speicheranbindung und Stream-Prozessoren halbiert, für das Spielen aktueller DirectX-10-Titel bei moderaten Auflösungen und Qualitätseinstellungen dürfte die GeForce 9500 GT aber ausreichen.

Der Medion Akoya MD 8835 wird mit Windows Vista Premium (OEM) inklusive Service Pack 1, Microsoft Works 9, einer Trial-Version von Microsoft Office Home and Student Edition 2007, PowerDVD 7 Ultra, PowerDirector 6, PowerProducer 4, Mediashow, Ulead PhotoImpact 12 SE, Wiso Mein Geld 2008, Nero Burning ROM 8 Essentials sowie BullGuard Internet Security ausgeliefert, ebenso finden sich eine optische Funkmaus und eine Funktastatur im Medion-Paket.

Fazit: Zum Preis von 699,- Euro erhält man einen gut ausgestatteten Desktop-PC mit umfangreichem Zubehör und integriertem Kombi-Laufwerk, welches sowohl Blu-Ray als auch HD-DVDs abspielen kann. AMDs Phenom ist dem Intel Core2 Quad Q6600 leistungsmäßig unterlegen, dürfte für die breite Masse der Anwendungen aber ausreichen. Die Grafikkarte reicht fürs Spielen aktueller Titel bei moderaten Qualitätseinstellungen aus und bietet einen zusätzlichen HDMI-Ausgang. In wie weit der Medion MD 8835 auch als leises Arbeitstier taugt, konnte nicht geprüft werden.

Zum Angebot: aldi-essen.de

| | 23. Mai 2008 9687 x gelesen Schlagwörter: aldi, desktop pc, geforce 9500 gt, md8835 medion akoya, medion, phenom x4 9500

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.80/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.8/5(5 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Office: Viewer für Microsoft Word, Excel & PowerPoint

Microsoft bietet zahlreiche Viewer zum kostenfreien Download an, um Office-Dateien auch ohne Installiertes Office begutachten zu können.Mit Microsofts neuer Office-2007-Familie sind neue Viewer notwendig, um Word, Excel oder PowerPoint-2007-Dateien auch ohne installiertes Büropaket des Redmonder Softwareriesen begutachten zu können. Die wichtigsten von ihnen sind im nachfolgenden Artikel aufgelistet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Aktuelles: HP 2133 Mini-Note PC – neuer Eee PC Konkurrent von HP?

Ultramobiles und (noch) preisgünstiger Mini-Laptop: HP 2133 Mini-Note PC„Small Wonder. Big Possibilities“ – unter diesem Motto stellte Hewlett-Packard sein erstes, preisgünstiges Mini-Notebook auf dem offiziellen Launch-Event in Hongkong vor. Datenblatt und Bilder lassen so einiges erwarten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Aktuelles: datacask kündigt jupiter 0708I ab Sommer für 199,- Euro an

jupiter 0708I: Mini-Laptop mit XBurst-CPU ab Sommer für 199 EuroZwar sind vom für Mai 2008 geplanten Mini-PC „jupiter 0817A“ noch keine hiesigen Distributoren auszumachen, da kündigt die Potsdamer Fukato GmbH unter der Marke datacask bereits einen neuen Eee-PC-Klon mit fernöstlicher XBurst-CPU zum Preis von nur 199,- Euro an.

...mehr darüber! veröffentlicht am 14. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren