Abwechslung für Zwischendurch

Mit „Super Mario World 2 – Yoshi’s Island“ landete der japanische Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo vor etwas mehr als 11 Jahren einen echten Hit auf dem europäischen Markt. Liebhaber dieser alten Jump&Run-Klassiker können sich das altehrwürdige Spielgefühl mit dem Emulator „SNES9X“ und dem Sammelsurium von „rom-world.com“ ohne größeren Aufwand zurückerobern.

Was mit einem „Sega Master System II“ möglich ist, funktioniert zweifelsohne auch mit dem so genannten „Super Nintendo“. Grundlage zum Betrieb der alten Nintendo-Konsolentitel am heimischen PC ist ein Emulator, in diesem Fall das kostenfreie Programm „Snes9x“. Die Software steht im Übrigen sowohl für Windows, als auch für Linux und Mac OSX zur Verfügung.

SNES Super Mario Land 2 Yoshis Island

Eine Installation ist nicht notwendig, vielmehr muss man die gepackten Dateien in einen leeren Ordner kopieren. Als nächsten Schritt benötigt man entsprechende ROM-Dateien, wobei „djungz.com“ eine sattsame Auswahl an Spielen zur Verfügung gestellt. Meistens bestehen diese aus einzelnen Dateien mit der Endung „smc“ oder „srm“.

Aus rechtlichen Gesichtspunkten sollte man dennoch in Besitz der Originalkonsole sowie des “echten” Spiels sein. Anschließend muss man nur noch den Emulator starten sowie die entsprechende Spieldatei laden.


Super Mario World 2 – Yoshi’s Island

| | 8. August 2006 8207 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.67/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.7/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp: Virtueller Motocross mit X-Moto

Kampf gegen die Schwerkraft: X-MotoAkrobatische Showeinlagen, gepaart mit einer Mischung aus Motocross und 2D-Jump and Run, verspricht das OpenSource-Spiel X-Moto. In 44 verschiedenen Welten gilt es, mit viel Fingerspitzengefühl die vielfältigen und kniffeligen Rennstrecken zu meistern, rote Erdbeeren einzusammeln und den Fahrer unbeschadet zur „Zielblume“ zu verfrachten. Was sich auf den ersten Blick einfach anhört, wird durch die ausgefeilte Spielephysik nicht gerade erleichtert.

...mehr darüber! veröffentlicht am 10. Oktober 2006 in den Themengebieten Kommentare

Retro-Spieletipp: „Stunts“

Stunts - Spieleklassiker unter Windows XP zum Leben erwecktDer pixelige Arcadeklassiker „Stunts“, in Europa unter der Bezeichnung „4D Sports Driving“ bekannt geworden, erfreut sich trotz des hohen Alters von nunmehr 17 Jahren einer treuen, internationalen Fangemeinde. Unter Windows XP bekommt man das Spiel, dass per Streckeneditor unter anderem mit individuellen Rennpisten erweitert werden kann, ohne großen Aufwand mit dem Emulator DOSBox zum Laufen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 1. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare

In eigener Sache: tu_LAN 2008 – Die Forschungs-LAN in Ilmenau

tu_LAN 2008 - Die Forschungs-LAN in IlmenauStudium und Daddel-Spaß – passt das zusammen? Der Trend zum vernetzten Spielen jedenfalls ist seit Jahren ungebrochen, die wissenschaftlichen Forschungslücken entsprechend groß. Das Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau veranstaltet in diesem Jahr ihre erste Forschungs-LAN-Party mit zahlreichen Spiele-Höhepunkten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 25. März 2008 in den Themengebieten Kommentare

Leserkommentare

Artikel kommentieren