Abwechslung für Zwischendurch

Mit „Super Mario World 2 – Yoshi’s Island“ landete der japanische Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo vor etwas mehr als 11 Jahren einen echten Hit auf dem europäischen Markt. Liebhaber dieser alten Jump&Run-Klassiker können sich das altehrwürdige Spielgefühl mit dem Emulator „SNES9X“ und dem Sammelsurium von „rom-world.com“ ohne größeren Aufwand zurückerobern.

Was mit einem „Sega Master System II“ möglich ist, funktioniert zweifelsohne auch mit dem so genannten „Super Nintendo“. Grundlage zum Betrieb der alten Nintendo-Konsolentitel am heimischen PC ist ein Emulator, in diesem Fall das kostenfreie Programm „Snes9x“. Die Software steht im Übrigen sowohl für Windows, als auch für Linux und Mac OSX zur Verfügung.

SNES Super Mario Land 2 Yoshis Island

Eine Installation ist nicht notwendig, vielmehr muss man die gepackten Dateien in einen leeren Ordner kopieren. Als nächsten Schritt benötigt man entsprechende ROM-Dateien, wobei „djungz.com“ eine sattsame Auswahl an Spielen zur Verfügung gestellt. Meistens bestehen diese aus einzelnen Dateien mit der Endung „smc“ oder „srm“.

Aus rechtlichen Gesichtspunkten sollte man dennoch in Besitz der Originalkonsole sowie des “echten” Spiels sein. Anschließend muss man nur noch den Emulator starten sowie die entsprechende Spieldatei laden.


Super Mario World 2 – Yoshi’s Island

| | 9. August 2006 8116 x gelesen

Waren diese Informationen hilfreich?

  • Currently 3.67/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rating: 3.7/5(3 votes cast)

Artikel als Lesezeichen speichern:

Mister Wong del.icio.us Yahoo MyWeb Google Technorati Furl YiGG Taggle Folkd BlinkList Linkarena

Folgende Artikel könnten ebenfalls ihr Interesse wecken:


Spieletipp: Solitär-Einheitsbrei adé mit „Big Solitaires 3D“ (Windows, Linux, GPL)

Schluß mit dem Solitär-Einheitsbrei: „Big Solitaires 3D“ machts möglichWenn das herkömmliche Windows-Solitär zu Langweilen beginnt kann mit „Big Solitaires 3D“ möglicherweise Abhilfe geschaffen werden: Die Open-Source-Lösung bietet neben 40 verschiedenen Spielvarianten auch schicke 3D-Animationen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. Oktober 2007 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: Ballerspaß mit „AssaultCube“ (Linux, Mac OS X, Windows)

Spannender Ballerspaß für Nebenbei: AssaultCubeWer noch auf der Suche nach einem zweckmäßigen Büropausenfüller ist, findet möglicherweise in Form des First-Person-Shooter „AssaultCube“ den passenden Zeitvertreib. Die nur 18,3 Mbyte große Freeware steht gleich für drei verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung, braucht keine besonders anspruchsvollen Hardwarevoraussetzungen und besitzt sowohl einen Single- als auch Multiplayermodus.

...mehr darüber! veröffentlicht am 18. Juli 2007 in den Themengebieten Kommentare

Spieletipp: „LEGO Digital Designer“ (Freeware, Mac OS X, Windows)

Lego-Welten am PC zusammenbauen - mit der Freeware LEGO Digital Designer ist das kein ProblemWer vergangenen „Lego-Technik-Zeiten“ nachtrauert braucht die bunten Bausteine nicht zwangsläufig auf dem Dachboden herauskramen – mit dem „LEGO Digital Designer“ bastelt man Autos, Gebäude und dergleichen bequem vom heimischen Arbeitszimmer aus zusammen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 30. November 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Leserkommentare

Artikel kommentieren