Praxis: Pixel-Panorama selbstgemacht – AutoStitch (Freeware)

Beta: Klappe, die Dritte! Mozilla Firefox (Linux, Mac OS X, Windows)

Mozilla Firefox: Erste Beta von Version 3.0 steht nun zum Download bereitAuch wenn er etwas verschwenderisch mit den heimischen Systemressourcen – im Vergleich zu Opera – umgeht: Mozilla Firefox hat sich zu einer festen Größe im Webbrowser-Markt und hinter Microsofts Internet Explorer klar auf dem zweiten Platz etabliert. Die erste Beta der „dritten Generation“ bietet unter anderem eine aufpolierte Lesezeichenverwaltung und möchte mit verbesserter Sicherheit punkten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. November 2007 in den Themengebieten Kommentare

„Pimp my Firefox“

Pimp my FirefoxMit über 200 Millionen heruntergeladenen Kopien seit der offiziellen Veröffentlichung im November 2004 ist Mozilla’s Webbrowser „Firefox“ eine der attraktivsten Open-Source-Lösungen. Mit etwas Handarbeit und cleveren Erweiterungen („Extensions“) kann man den flinken Rotfuchs (Version 1.5.x oder 2.0.x) noch effizienter im alltäglichen Gebrauch einsetzen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. Dezember 2006 in den Themengebieten Kommentare [2]

Lesezeichen mit Firefox und „Google Browser Sync“ abgleichen

Mozilla Firefox Lesezeichen synchronisierenWer Mozilla Firefox auf unterschiedlichen Computern nutzt, beispielsweise in heimischen Gefilden per Klapprechner und beruflich mit Desktop-Power, wäre über einen automatischen Abgleich der neudeutsch als „Bookmarks“ bezeichneten Lesezeichen sicherlich glücklich. Mit dem Plugin „Google Browser Sync“ lassen sich aber nicht nur Lesezeichen, sondern auch Verlauf, Tableisten, Fenster und – solange man „Datenkrake Google“ vertraut – sogar Passwörter und Cookies verschlüsselt über das Internet in Einklang bringen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. Oktober 2006 in den Themengebieten Kommentare

Anonymes Wellenreiten

Nasa World WindMit „Torpark“ haben die Entwickler von Hacktivismo eine Inkarnation aus mobilem Firefox und TOR-Netzwerk veröffentlicht: Der Browser für besonders sicherheitsbewusste „Surfer“ kommt dabei ohne Installation aus und verdeckt die echte IP-Adresse des Nutzers. Optimal, um im Internetcafé oder Rechenzentrum inkognito seinen Interessen zu frönen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. September 2006 in den Themengebieten Kommentare

Webseiten verfremden mit „rendr 2“

Webseiten mit rendr2 verfremdenDer Browser-Editor „rendr2“ weiß zwar weniger als ausgefeilte Formatierungshilfe zu überzeugen, doch mit seiner Änderungsvorschau in Echtzeit kann man kniffeligen Layoutproblemen schnell auf die Schliche kommen. Auch für HTML- und CSS Anfänger lohnt ein Blick über den Tellerrand, da die Auswirkungen der Eingriffe im Code direkt angezeigt werden.

...mehr darüber! veröffentlicht am 25. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Bildschirmpixel mit ScreenGrab! für Mozilla Firefox

ScreenGrab Einfache Bildschirmfotografien lassen sich unter Windows bekanntlich mit der „Druck-Taste“ am rechten oberen Tastaturbereich bewerkstelligen. Um jedoch ein gesamtes Pixelbild scrolllastiger Webseiten abzuspeichern, ist von dieser umständlichen Vorgehensweise abzuraten. Abhilfe schafft die Mozilla-Firefox-Erweiterung „Screen grab!“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 1. August 2006 in den Themengebieten Kommentare

Visuelle Auffrischung für Mozilla Firefox

Auf Dauer ist das Firefox „Standard-Theme“ langweilig, doch glücklicherweise tummeln sich auf der Weltnetzseite von mozilla.com genügend Alternativen. Die folgende Liste zeigt eine kleine aber feine Auswahl an abwechslungsreichen Themen. Die Inhalte der Bildschirmfotografien stammen von onlinewahn.de:

...mehr darüber! veröffentlicht am 21. April 2006 in den Themengebieten Kommentare