Praxis: Pixel-Panorama selbstgemacht – AutoStitch (Freeware)

Desktop: Kalender ohne Mausklick mit „QuickMonth Calendar“ (Windows)

Desktop: Windows-Kalender ohne Mausklick starten: QuickMonth CalendarWird der in der Windows-Taskbar versteckte Kalender häufiger genutzt, ist der Zugang per Doppelklick oft lästig. Mit „QuickMonthCalendar“ funktioniert das auch über einen einfachen Mausover-Effekt.

...mehr darüber! veröffentlicht am 26. Juli 2008 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Durchstarten mit „nDroid“ (Freeware, Windows)

Suche statt Windows-Startmenü: nDroidProgrammstarter und Dateifinder sind praktisch: Statt sich durch Explorer-Verzeichnisstrukturen oder das Windows-Startmenü zu hangeln erreicht man sein Ziel dabei über eine Suchmaske. „nDroid“ hat aber auch noch einiges mehr auf Lager.

...mehr darüber! veröffentlicht am 28. Mai 2008 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Fenster freischaufeln mit „MinimOther“ (Freeware, Windows XP)

MinimOther: Schaufelt den Windows-Desktop automatisch freiWenn einem der Blick auf den heimischen Desktop durch einen dichten Fensterwald verwehrt bleibt kann man entweder alle Fenster einzeln minimieren oder zieht mit „MinimOther“ eine praktische Freeware zu Rate, die diesen Prozess automatisch verrichtet.

...mehr darüber! veröffentlicht am 12. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Satire: Animator vs. Animation 2 (YouTube)

Amüsante Desktop-Schlacht: Animator vs. Animation 2 von Alan BeckerKleinere Computerproblemchen gehören inzwischen zum Alltag wie die Butter aufs Brot. Mit gänzlich schwierigeren Schicksalsfragen hat Alan Becker in seinem amüsant aufbereiteten „Desktop-Krieg“ zu kämpfen. Sehen Sie selbst.

...mehr darüber! veröffentlicht am 8. April 2008 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Pfeilschnelle Programmstarts mit „Launchy“ (Windows XP, GPL)

Schneller Windows-Startmenü-Ersatz: Vor allem bei vielen installierten Softwarelösungen kommt man mit der Open-Source-Lösung Je mehr Programme ein Windows-System dekorieren, desto schwieriger wird es meist, sich über das Startmenü zum gewünschten Icon-Eintrag durchzuhangeln. Mit der Open-Source-Lösung „Launchy“, Gewinner der Sourceforge-Community-Awards 2007 in der Kategorie „Bestes neues Projekt“, sind Programme oder bestimmte Dateitypen deutlich schneller auffindbar.

...mehr darüber! veröffentlicht am 4. November 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Wallpaper für Zwei – „DisplayFusion“ (Freeware, XP/Vista)

PC-Komponenten per USB-Kabel richtig anschliessenFür Videoschnipsel-Protagonisten und Bildbearbeitungs-Junkies kann die Anschaffung zweier Bildschirme für den heimischen Desktop durchaus lohnen: Das deutlich üppigere Platzangebot, beispielsweise bei zwei 17-Zoll-TFTs mit zusammen 2560×1024 Pixel (350,- bis 400,- €), spart im Vergleich zu noch immer recht teuren Großbildschirmen mit 24“ Zoll („nur“ 1920×1200 Pixel, ab 450,- €) auch bares Geld. Bei der Ausrichtung des passenden Desktop-Hintergrundbildes hilft die praktische Freeware „DisplayFusion“.

...mehr darüber! veröffentlicht am 11. September 2007 in den Themengebieten Kommentare

Desktop: Startmenü im „Vista-Style“ für Windows XP

Windows Vista Startmenü für Windows XP: ViStartMicrosoft’s neuster Betriebssystem-Sprössling Vista kommt mit einem überarbeiteten Startmenü daher. Wer den gleichen Bedienkomfort auch unter Windows XP ausprobieren möchte, muss nicht zwangsläufig auf die aktuelle Windows-Version upgraden – die clevere Freeware „ViStart“ macht’s möglich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 27. Juni 2007 in den Themengebieten Kommentare [1]

Windows-Desktop individuell aufpeppen

Windows Desktop aufpeppenDas insbesondere in der MAC-Welt gehegte Vorurteil, Microsoft-Betriebssysteme seien „unästhetisch“, ist heutzutage nur noch bedingt zu bejahen. Für einen schicken und aufgeräumten Desktop benötigt es auch nicht zwangsläufig das kommende Vista mit renovierter Areo-Oberfläche, stattdessen lässt sich „Oldtimer“ Windows XP mit den passenden Werkzeugen wie „Serious Samurize“, „Earthclock“ oder Punksoftware’s „Rocketdock“ ganz nach persönlichen Vorlieben herrichten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 13. November 2006 in den Themengebieten Kommentare

Arbeitsabläufe mit Microsoft „GroupBar“ automatisieren

Automatisieren mit Microsoft Group BarMit „Groupbar“ lassen sich unter anderem so genannte „Snapshots“ der auf dem Desktop versammelten Programme erzeugen und auf Knopfdruck wiederherstellen. Somit können verschiedene Softwarelösungen auf einmal gestartet werden, ohne diese einzeln über die Startleiste zu öffnen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. August 2006 in den Themengebieten Kommentare